Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB kaufen 20 weitere XL-Straßenbahnen
Leipzig Lokales LVB kaufen 20 weitere XL-Straßenbahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 01.02.2019
Von den neuen XL-Bahnen haben die LVB 20 weitere Exemplare bestellt. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) haben weitere XL-Straßenbahnen beim polnischen Hersteller Solaris bestellt. „Wir freuen uns, dass das Vergabeverfahren für diese 20 Bahnen erfolgreich abgeschlossen werden konnte“, teilte Sprecher Marc Backhaus mit. „Es gab keine Widersprüche zu der Vergabe.“

Mit der neuen Tranche würden die LVB künftig 61 XL-Bahnen besitzen. Für 41 Stück waren die Verträge schon längere Zeit unter Dach und Fach. Ausgeliefert nach Leipzig hat Solaris mittlerweile 17 Bahnen – sie decken unter anderem die Linie 4 komplett ab. Ein XL-Fahrzeug ersetzt dabei zwei alte Tatra-Triebwagen.

Die Preise lagen gleichauf mit früheren Bestellungen: bei deutlich unter drei Millionen Euro pro Stück. Aktuell liege der Marktpreis für ähnliche Modelle etwa eine Million Euro höher, sagen Insider. Dennoch sind die LVB beim Kauf auf Fördermittel des Landes Sachsen angewiesen. Deren Höhe steht noch nicht fest.

jr

Am Freitag ist der weltweit erste Wasserstoffzug von Leipzig nach Grimma gerollt. 10.36 Uhr setzte sich die Bahn mit jeder Menge Fahrgästen in Bewegung. Etwa eine halbe Stunde später erreichte der Zug den Bahnhof in Grimma.

01.02.2019

Die Anteilnahme für Familie Wefel, die mit ihrem unter epileptischen Anfällen leidenden Sohn Domenik eine passende Wohnung sucht, war riesig. Über die LVZ wurde der Familie eine Wohnung angeboten, mit einer Wohngenossenschaft stehen Wefels in engem Kontakt. Doch es ist ein harter Kampf, in Leipzig eine rollstuhlgerechte, bezahlbare Bleibe zu finden.

01.02.2019

Ein Stabsfeldwebel der Bundeswehr hat vor Gericht dafür gekämpft, im Dienst lange Haare tragen zu dürfen. Die Leipziger Richter lehnten die Beschwerde jedoch ab.

31.01.2019