Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB starten Gleisarbeiten in der Huttenstraße
Leipzig Lokales LVB starten Gleisarbeiten in der Huttenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 21.03.2019
Die Arbeiten in der Huttenstraße beginnen am 25. März. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Adler und Knautkleeberg wird eingerichtet. Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) starten am 25.März die Modernisierungsarbeiten in der Huttenstraße. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen die Gleise erneuert und die Haltestelle Großzschocher barrierefrei werden. Aus diesem Grund fährt ab Montag die Straßenbahnlinie 3 verkürzt bis zur Ersatzentstelle Kleinzschocher. Ein Ersatzverkehr wird zwischen den Haltestellen Adler und Knautkleeberg eingerichtet. Die Arbeiten an den Gleisen und Fahrleitungen sollen bis Juni andauern.

Bereits seit 11. März und noch bis Ende April arbeiten die Leipziger Wasserwerke in der Hutten- bzw. Pfeilstraße an den Leitungen. Die Arbeiten verlaufen den Angaben zufolge bisher nach Zeitplan.

Die Kreuzung Gerhard-Ellrodt-Straße/Pfeilstraße sowie die Pfeil- und Huttenstraße sind in dem Bereich weiterhin voll gesperrt. Für Autofahrer ist eine weiträumige Umleitung über Dieskaustraße, Rehbacher Straße, Rappachtalstraße zur Gerhard-Ellrodt-Straße eingerichtet.

Von fbu

In der Karwoche findet in Leipzig erstmals eine Vorentsorgung aller Abfallbehälter statt. Die Stadtreinigung leert die Tonnen bereits einen Werktag früher als gewohnt. Sämtliche Abholungen in der Woche nach Ostern erfolgen jeweils einen Werktag später.

21.03.2019

Eine Baumkrankheit sorgt für Fragen: die Rußrindenkrankheit. Wegen der Pilzerkrankung, die auch für den Menschen gesundheitsschädlich sein kann, wurden schon etliche Ahorne gefällt. Selbst zwei Schulhöfe sind deshalb nur eingeschränkt nutzbar.

21.03.2019

Eine Industriebrache in Leipzig-Lindenau soll zu neuem Leben erweckt werden: Auf dem Gelände der einstigen „Leipziger Jute-Spinnerei & -Weberei“ sind neue Wohnungen und Gewerbe geplant. Auch eine Kita könnte dort entstehen

21.03.2019