Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Am Sonntag ist LVZ-Fahrradfest – alle Infos und Touren im Überblick
Leipzig Lokales

LVZ-Fahrradfest 2021 - Infos, Anmeldung, Strecken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 15.07.2021
Am Sonntag färbt sich der Platz vor dem Völkerschlachtdenkmal wieder strahlend blau. Hier starten und enden alle fünf Touren des LVZ-Fahrradfestes. Nach einer coronabedingten Zwangspause im vergangenen Jahr findet das beliebte Freizeitevent jetzt zum bereits 16. Mal statt.
Am Sonntag färbt sich der Platz vor dem Völkerschlachtdenkmal wieder strahlend blau. Hier starten und enden alle fünf Touren des LVZ-Fahrradfestes. Nach einer coronabedingten Zwangspause im vergangenen Jahr findet das beliebte Freizeitevent jetzt zum bereits 16. Mal statt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Große und kleine, trainierte und untrainierte Radler sind herzlich willkommen: Beim LVZ Fahrradfest können sie am Sonntag auf einer von fünf Touren den schönen Leipziger Südraum entdecken. Start und Ziel ist jeweils auf dem Platz vor dem Völkerschlachtdenkmal. Die kürzeste Strecke ist sechs Kilometer lang, bei der Profitour geht es über eine Distanz von 100 Kilometer.

Für die Tourenteilnahme ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Diese kostet je nach gewählter Strecke zwischen fünf und 14 Euro. Kinder- und Jugendliche bis 16 Jahren zahlen keine Teilnahmegebühr, müssen aber ebenfalls namentlich angemeldet werden.

Die Touren beim LVZ-Fahrradfest am 18. Juli 2021

Handwerk-IKK-classic-Tour: Die Minitour über sechs Kilometer

Little-John-Bikes-Tour: Die Familientour über 23 Kilometer

Mitgas-Tour: Die Familientour plus über 40 Kilometer

Ur-Krostitzer-Tour: Die Fitnesstour über 75 Kilometer

LVZ-Post-Tour: Die Profitour über 100 Kilometer

Sicherheit unterwegs und auf dem Platz

Auch, wenn vielerorts Lockerungen in Kraft getreten sind, gilt weiterhin die Sächsische Corona-Schutzverordnung. Für Großveranstaltungen wie dem LVZ-Fahrradfest sind weiterhin einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. So kann eine Teilnahme ausschließlich mit einem tagesaktuellen negativen Corona-Test erfolgen. Eine Ausnahme besteht nur für nachweislich Geimpfte und Genesene sowie für Kinder unter 6 Jahren.

Auf dem gesamten Veranstaltungsplatz gilt eine Maskenpflicht. Auch an den Service- und Toilettenpunkten unterwegs sind die vorgegebenen Hygieneregeln zu beachten.

Und egal, welche Tour in Angriff genommen werden soll: Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen. Außerdem gilt auf allen Strecken die StVO mit ihrem Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme.

Jetzt noch schnell anmelden!

Anmeldungen zur Tourenteilnahme sind aktuell noch möglich – entweder bis Freitag im LVZ-Medienhaus im Peterssteinweg oder ab Samstag direkt an den Infopoints auf dem Platz am Völkerschlachtdenkmal.

Die Öffnungszeiten der Anmeldeschalter und alle ausführlichen Teilnahmeinformationen finden Sie hier!

Zu beachten ist: Aufgrund von Kapazitätsgrenzen können einzelne Touren vorab bereits ausgebucht sein. Daher empfiehlt das Orga-Team, sich nach Möglichkeit bis spätestens Samstag für die Wunsch-Tour anzumelden.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Medaille und eine Urkunde. Quelle: André Kempner

Viele schöne Erinnerungen

Damit die Erinnerung an den tollen Tag noch lange Bestand hat, erhalten alle Teilnehmenden nach der Zieldurchfahrt eine Medaille und eine Urkunde – und für persönliche Erinnerungsfotos steht auch wieder die LVZ-Fotobox vor Ort bereit.

Leider nicht stattfinden kann in diesem Jahr das anschließende Familienfest mit Bühnenprogramm und Live-Musik.

Weitere Informationen unter www.lvz.de/fahrradfest

Von ari

Abschaffung der Maskenpflicht - Kommentar: Eher Verwirrung als Befreiung
14.07.2021
14.07.2021