Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVZ-Wahlforum am Montag im Leipziger Tapetenwerk
Leipzig Lokales

LVZ-Wahlforum für Leipzig-Nord am Montag im Tapetenwerk

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 06.09.2021
Präsentieren sich am Montag, 6. September, beim Wahlforum von Leipziger Volkszeitung und Landeszentrale für politische Bildung (im Uhrzeigersinn von oben links): Nina Treu (Die Linke), Marie Müser (Bündnis 90/Die Grünen), René Hobusch (FDP), Holger Mann (SPD), Jens Lehmann (CDU) und Christoph Neumann (AfD).
Präsentieren sich am Montag, 6. September, beim Wahlforum von Leipziger Volkszeitung und Landeszentrale für politische Bildung (im Uhrzeigersinn von oben links): Nina Treu (Die Linke), Marie Müser (Bündnis 90/Die Grünen), René Hobusch (FDP), Holger Mann (SPD), Jens Lehmann (CDU) und Christoph Neumann (AfD). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Landeszentrale für politische Bildung und die Leipziger Volkszeitung laden am Montag zum zweiten von vier Foren ein, bei denen die Direktkandidatinnen und -kandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien vorgestellt werden. Jeweils zwei solcher Foren gibt es für die beiden Wahlkreise 152 (Leipzig-Nord) und 153 (Leipzig-Süd). Nach dem Auftakt im Süden am vergangenen Mittwoch geht es am Montag, 6. September, im Norden weiter. LVZ.de begleitet den Talk am Montag in einem Livestream.

Leipzig-Update – Der tägliche Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Leipzig und Sachsen täglich gegen 19 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Erzieher Jens Lehmann (53) holte 2017 den Wahlkreis für die CDU. Jetzt will der ehemalige Radrennprofi und Olympiasieger in der letzten Etappe durchhalten – und sich der Diskussion stellen. Mit dabei sind Holger Mann (42, SPD, Landtagsabgeordneter), Christoph Neumann (56, AfD, Bundestagsabgeordneter), René Hobusch (44, FDP, Anwalt), Nina Treu (37, Die Linke, Politikwissenschaftlerin) und Marie Müser (23, Bündnis 90/Die Grünen, Studentin). Vor dem Start wählt das Publikum drei Themenblöcke, zu denen die Vertreterinnen und Vertreter der Parteien Stellung beziehen sollen, und legt deren Reihenfolge fest. Die Besucherinnen und Besucher haben während der Runde außerdem die Möglichkeit, eigene Fragen an die Kandidatinnen und Kandidaten zu richten. Durch den Abend führen die Moderatoren Lydia Haferkorn (Landeszentrale) und Björn Meine (LVZ).

Das Wahlforum im Tapetenwerk, Lützner Straße 91, beginnt um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Für eine Teilnahme gelten die aktuellen Corona-Regeln; der Einlass erfolgt nach dem 3-G-Prinzip (Zutritt nur für Getestete, Geimpfte und Genesene). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; die Zahl der Plätze ist aber aufgrund des Infektionsschutzes stark beschränkt: Nur 90 Leipzigerinnen und Leipziger können teilnehmen.

Von lvz