Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzig plant Einführung digitaler Schulbücher
Leipzig Lokales Leipzig plant Einführung digitaler Schulbücher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:01 15.08.2019
Digitale Schulbücher sollen in Leipzig zusätzlich zu gedrucktem Schulmaterial zum Einsatz kommen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Digitale Lehrbücher sollen in Leipzigs Schulen Einzug halten. Noch in diesem Jahr will die Stadtverwaltung mit interessierten Schulen über die Möglichkeiten der Umsetzung des Planes sprechen.

Hintergrund ist ein Antrag der Grünen-Stadtratsfraktion aus dem vergangenen Jahr, wonach an weiterführenden Schulen zusätzlich zu gedruckten auch digitale Lehrbücher angeboten werden sollen. Dies würde einerseits die Schüler entlasten, die bislang noch die zum Teil schweren Bücher in ihren Ranzen und Taschen zum Unterricht und nach Hause mit sich herumschleppen müssen. Andererseits könnten die Schüler so „Erfahrungen mit digitalen Unterrichtsmaterialien sammeln, während diese schrittweise den Weg in den pädagogischen Alltag finden“, begründeten die Grünen ihren Antrag.

Stadt fragte Angebote bei Verlagen ab

Das Dezernat von Schulbürgermeister Thomas Fabian (SPD) ließ daraufhin ermitteln, welche Schulbuchverlage ihre Unterrichtsmaterialien auch digital zur Verfügung stellen. Vier von sieben angeschriebenen Firmen haben auf die Anfragen geantwortet. „Die Verlage bieten neben den Printversionen fast alle Schulbücher auch in digitaler Version an“, schreibt das Dezernat jetzt in einer Informationsvorlage an den Stadtrat. Der Preis für eine Digitallizenz liege in Abhängigkeit von der Laufzeit in der Regel bei einem Euro pro Buch, sofern auch das gedruckte Buch in Lerngruppenstärke erworben werde. Ansonsten seien die Lizenzgebühren um ein Vielfaches höher. Ein Problem: Die Lizenzen sind in der Regel nutzerbezogen und auf ein Jahr ausgelegt. Dies erfordere an den Schulen ein Verfahren, das eine ordnungsgemäße Nutzung der Lizenzen sicherstellt.

Testphase an ausgewählten Schulen

Daher soll die Einführung digitaler Schulbücher zunächst als Testprojekt an ausgewählten Schulen erfolgen. Den Schulkonferenzen obliegt es dann, eigenständig über die Anzahl der Lizenzen zu entscheiden und darüber, für welche Bücher sie erworben werden. Durch die Stadt ist dafür keine Erhöhung der Schulbudgets geplant.

Von Klaus Staeubert

Bei der Landtagswahl 2014 hatten noch rund 45.000 Leipziger ihre Stimme per Briefwahl abgegeben. 2019 ist dieser Rekord schon zweieinhalb Wochen vor dem entscheidenden Tag eingestellt worden.

14.08.2019

Tausende tummeln sich an den Gewässern im Neuseenland. Ohne Eintritt, aber auch ohne Aufsicht. Die Kehrseite des grenzenlosen Badespaßes: tragische Todesfälle. Die Stadt Markkleeberg erarbeitet jetzt ein Sicherheits- und Rettungskonzept. Es könnte zur Blaupause für das ganze Neuseenland werden.

14.08.2019

Für mindestens zehn neue Hochhäuser in Leipzig treiben verschiedene Investoren derzeit Planungen voran. Das Baudezernat sieht dennoch keinen Grund, zu diesem Thema einen eigenes Konzeptes zu erstellen. Günstiger Wohnraum würde durch neue Wolkenkratzer ohnehin nicht geschaffen.

14.08.2019