Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wetterdienst warnt vor kräftigen Gewittern in Leipzig und Sachsen
Leipzig Lokales

Leipzig und Sachsen: Wetter-Dienst warnt vor starken Gewittern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 06.07.2021
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor kräftigen Gewittern in Sachsen.
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor kräftigen Gewittern in Sachsen. Quelle: Tobias Hartl/dpa
Anzeige
Leipzig

In den Morgenstunden und am Vormittag zeigt sich der Himmel über Sachsen am Dienstag noch freundlich, bevor ab Mittag Schauer und teils starke Gewitter aufziehen. Die Gewitter werden von starkem Regen, teilweise schweren Sturmböen und Hagel begleitet, so der Deutsche Wetterdienst (DWD). Durch Platzregen seien Verkehrsbehinderungen möglich.

Mehr zum Thema: Leipzig will Regenwasser speichern – so soll die „Schwammstadt“ funktionieren

Den ganzen Nachmittag über besteht in Sachsen das Risiko von Schauern und örtlichen Gewittern, so der DWD. Die Temperaturen erreichen maximal 29 bis 33 Grad in tieferen Lagen und 24 bis 29 Grad im Bergland. Im Erzgebirge und im Lausitzer Bergland kommt es tagsüber zu starken Windböen.

Die Nacht auf Mittwoch bleibt bewölkt und regnerisch. Die Regenschauer können im Verlauf der Nacht mehrstündig und teils sehr stark ausfallen. Lokal könne Unwetter nicht ausgeschlossen werden. Die Temperaturen sinken auf 18 bis 13 Grad.

Stabiles Sommer-Wetter nicht in Sicht

Der Sommer bleibt in Deutschland unbeständig. „Ein beständiges Hochdruckgebiet über Deutschland ist nicht in Sicht“, so DWD-Meteorologe Simon Trippler. Auch der Mittwoch bleibt laut DWD bewölkt und regnerisch. Die Höchstwerte sinken auf um die 20 Grad. In den Landesteilen bleibt es wechselhaft, auch in den kommenden Tagen.

Von nöß/dpa

Naturschutzbund-Aktion - Mauersegler werden gezählt
06.07.2021