Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales LVB verkaufen 50 ausgemusterte Linienbusse nach Griechenland
Leipzig Lokales

Leipzig verkauft 50 ausgemusterte Linienbusse nach Griechenland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 27.08.2020
Busbahnhof in Lindenau. (Archivbild) Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) geben 50 ausgediente Linienbusse an Leipzigs Partnerstadt Thessaloniki ab. Die ersten fünf Fahrzeuge seien am Donnerstag auf Schwerlasttransporter verladen und Richtung Griechenland geschickt worden. Das teilten die LVB am gleichen Tag mit. Das Geschäft kam nach einer europaweiten Ausschreibung der griechischen Großstadt zu Stande.

Die nun verkauften Busse hatten die LVB zwischen 2007 und 2009 beschafft. Jeder hat eine Laufleistung von bis zu 1,25 Millionen Kilometern. Insgesamt erhalten die Leipziger Verkehrsbetriebe etwa 500.000 Euro für die 50 Fahrzeuge, teilte das Unternehmen mit.

Anzeige

Um die ausgemusterten Busse zu ersetzen, werden derzeit 53 neue beschafft. Etwa ein Drittel der Fahrzeuge werden Gelenkbusse sein. Bis Oktober sollen alle Busse auf Leipzigs Straßen rollen.

Von joka