Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Krebszentrum informiert über unterschiedliche Behandlungen
Leipzig Lokales Leipziger Krebszentrum informiert über unterschiedliche Behandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 28.08.2019
Beim Informationstag Krebs am 7.9. können Patienten, Angehörige und alle Interessierten mit den Experten des UCCL am UKL (im Foto: Florian Lordick, Direktor des UCCL) ins Gespräch kommen. Quelle: Stefan Straube / UKL
Leipzig

Das Universitäre Krebszentrum Leipzig (UCCL) veranstaltet am 7. September einen Patiententag zum Thema Krebs. Wie das Universitätsklinikum mitteilte, können Patienten, Angehörige und Interessierte alles über neue Ansätze, Therapien und Medikamente erfahren.

„Bei dieser Veranstaltung gehen wir auf alle Themenbereiche dieser bösartigen Erkrankung ein“, kündigt Florian Lordick, Direktor des UCCL, an. „Das reicht von der Vorsorge über die Diagnostik und das Leben mit und nach dem Krebs bis zu unseren höchst innovativen Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Immun- und Zelltherapie.“ Mehr als 40 Experten des UCCL werden in Vorträgen, Seminaren und Workshops neue Therapieansätze bei verschiedenen Krebsarten erläutern.

Es werden Gesprächsrunden angeboten, bei denen Spezialisten für Fragen zur Verfügung stehen. Besucher haben zudem die Möglichkeit, bei Rundgängen mit Fachexperten sich einen Einblick in die Strahlen- oder Chemotherapie oder in den Umgang mit einem OP-Roboter zu verschaffen.

Von fbu

Christian Lindner war am Mittwoch zu Gast im Friedrich-Schiller-Gymnasium. Mit den meisten der 300 Schüler in der rappelvollen Aula kam er nicht auf einen Nenner. Aber das ist auch nicht unbedingt das Ziel der „Schiller-Akademie“, einer Reihe zur politischen Bildung an der Schule.

28.08.2019

21 Menschen sind am Mittwoch vom Flughafen Leipzig/Halle aus nach Tunesien abgeschoben worden. Immer wieder kommt es zu dieser Praxis.

28.08.2019

Beim Thema Heiraten holt sich die Leipziger Messe jetzt Rat in Dresden. Weil die eigene Hochzeitsschau nie so richtig zündete, setzt die Messe den bisherigen Partner vor die Tür. Jetzt übernimmt die Messe Dresden das Kommando.

28.08.2019