Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Pittiplatsch-Tassen für mehr als 60 Euro auf Ebay versteigert
Leipzig Lokales Leipziger Pittiplatsch-Tassen für mehr als 60 Euro auf Ebay versteigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 21.12.2017
Am vergangenen Wochenende tauchte Kobold Pittiplatsch zusammen mit dem Weihnachtsmann auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt auf. Er ziert die diesjährige Kindertasse.  Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

 Der freundliche Kobold Pittiplatsch klaut eine Möhre vom Schneemann. Das zeigt die diesjährige Kindertasse. Sie kam bei den Leipzigern sehr gut an: Zahlreiche Sammler nahmen das orange-weiße Gefäß gegen ein Pfand von 2,50 Euro mit nach Hause. Die 10.000 Pittiplatsch-Tassen wurden jedoch bereits am zweiten Marktwochenende knapp. Als der Kobold den Weihnachtsmarkt am vergangenen Samstag und Sonntag besuchte, wurden noch einmal 500 zurückgehaltene Tassen verteilt. „Auch die waren ganz schnell weg“, sagt Walter Ebert, Leiter des Leipziger Marktamts.

Pittiplatsch-Tassen: „Thema übt große Anziehungskraft aus“

Inzwischen werden die beliebten Kinderpunsch-Tassen darum für ein Vielfaches auf Ebay versteigert. Für bis zu 61 Euro werden sie derzeit gehandelt. Die meisten Auktionen enden am Freitag oder Samstag. Für 45 Euro gibt es Sofort-Kaufen-Angebote. Das Leipziger Marktamt habe nicht mit den Versteigerungen gerechnet. „Das war nicht unsere Absicht“, sagt Ebert. Er freut sich dennoch über die große Nachfrage. Die beliebte Sandmännchen-Tasse vom Vorjahr sei seines Wissens nicht online versteigert worden.

„Das Thema übt eine große Anziehungskraft aus“, erklärt Ebert sich die große Nachfrage. Bereits die dritte oder vierte Generation wächst mit Sandmännchen und Pittiplatsch auf. Da käme es schon vor, dass die Großmutter eine Punschtasse für den Enkel kaufe. Und grundsätzlich habe das Amt nichts dagegen, wenn die Besucher ihre Tassen gegen die Pfandgebühr mitnehmen. Ein Teil der Gebühr werde auch in diesem Jahr gespendet. An wen der Erlös geht, stehe noch nicht fest, sagt Ebert.

2018 ziert möglicherweise Schatterinchen die Kinder-Tassen des Weihnachtsmarkts

Der Marktamtsleiter lässt durchklingen, dass im kommenden Jahr möglicherweise Schnatterinchen die Kindertassen schmücken wird. Ob es dann mehr als 10.000 Exemplare gibt, könne er aber noch nicht sagen. Immerhin solle die Kindertasse weiterhin etwas Besonderes sein.

Von den „normalen“ Glühweintassen, außen mattbraun und innen mint, seien zum Ende des Weihnachtsmarkts noch etwa 30.000 der 80.000 bestellten Becher da.

Von Theresa Held

Mehr Einwohner in Leipzig bedeutete in den vergangenen Jahren auch mehr Autos und Motorräder. Inzwischen ist die Zahl der gemeldeten Kraftfahrzeuge auf 250.000 angewachsen.

20.12.2017

Nicht einmal acht Stunden scheint die Sonne derzeit. Doch ab Freitag werden die Tage wieder länger. Zur Wintersonnenwende begrüßen Leipziger Yogis die Sonne auf ihre ganz eigene Art.

20.12.2017

Es ist der Kindheitstraum vieler, meist geht er nicht in Erfüllung. Schnee zu Weihnachten liegt gerade im mitteldeutschen Tiefland selten. In den vergangenen 45 Jahren kam das nur sechsmal vor.

20.12.2017