Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger können als erste Sachsen i-Kfz nutzen
Leipzig Lokales Leipziger können als erste Sachsen i-Kfz nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:55 20.04.2020
Dieser Weg zum Amt bleibt für viele Leipziger nun aus (Symbolbild). Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Leipzig

Leipziger können ab sofort als erste in Sachsen mehr Kfz-Zulassungsvorgänge von zu Hause aus absolvieren, teilte das Ordnungsamt am Montag mit. Hierbei soll nicht nur Zeit, sondern auch Papier gespart werden: Bürgerinnen und Bürger brauchen nämlich bei vielen Vorgängen online auch weniger Unterlagen, da diese nun aus verschiedenen Datenbanken automatisiert abgerufen werden können.

Unter www.leipzig.de/zulassung sollen so das „Außer Betrieb“-Setzen, das Wiederzulassen, der Halterwechsel, die Adressumschreibung und die Neuzulassung unkomplizierter werden. Voraussetzung für die Nutzung des i-Kfz-Portals ist einer der neuen Personalausweise. Alternativ funktionieren elektronische Aufenthaltstitel mit aktivierter Online-Ausweisfunktion oder die aktivierte AusweisApp 2.0 auf einem kompatiblen Telefon.

Anzeige

Finanziert wird das Pilotprojekt mit Mitteln des Freistaates Sachsen und wurde gemeinsam von den sächsischen Zulassungsstellen, der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung, der Komm24 GmbH und der Lecos GmbH organisiert.

Von lcl

Anzeige