Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs Adenauerallee ist ab Montag stadteinwärts dicht
Leipzig Lokales

Leipzigs Adenauerallee ist ab Montag stadteinwärts dicht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 25.10.2020
In der Adenauerallee steht die Baustellen-Absperrung bereit – die Arbeiten beginnen am Montag. Dann ist die stadteinwärtige Fahrtrichtung gesperrt und eine weiträumige Umleitung eingerichtet. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Welche neuen Baustellen kommen in den nächsten Tagen auf die Leipziger zu? Hier die wichtigsten aktuellen Einschränkungen.

Adenauerallee: Die wichtige Ost-West-Verbindung ist vom 26. Oktober bis 23. Dezember halbseitig dicht. Betroffen ist die stadteinwärtige Richtung; dort wird an einer Bahnstromanlage gearbeitet. Der Verkehr wird über Volksgarten-, Löbauer, Gorkistraße, Stannebeinplatz und Rohrteichstraße umgeleitet.

Anzeige

Am Pfingstanger, Brücke über die Neue Luppe: Diese Überführung ist am 28. Oktober voll gesperrt.

Dortmunder Straße zwischen Nr. 11 und KGV: Dieser Bereich ist vom 27. Oktober bis zum 16. November unpassierbar.

Elsterstraße zwischen Käthe-Kollwitz-Straße und Zentralstraße: In diesem Abschnitt ist am 29. Oktober eine Vollsperrung erforderlich. Die Grundstücke sind aus Richtung Zentralstraße erreichbar.

Grünewaldstraße: Von Montag bis 13. November ist die stadtauswärtige Fahrbahn in Richtung Windmühlenstraße dicht. Eine Umleitung führt über Roßplatz, Wilhelm-Leuschner-Platz und Windmühlenstraße.

Zweenfurther Straße (EÜ): Dort gilt vom 30. Oktober bis 13. November für Autofahrer eine Vollsperrung. Eine örtliche Umfahrung wird über Cunnersdorfer und Watzdorfstraße empfohlen.

Neumarkt zwischen Magazin- und Kupfergasse: Dieser Bereich ist vom 26. Oktober bis 13. November halbseitig eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Kupfergasse, Innenstadt. Die Motorradstellplätze werden temporär im Neumarkt zwischen Peterskirchhof und Schillerstraße verlegt.

Kurt-Eisner-Straße zwischen Bernhard-Göring- und Arthur-Hoffmann-Straße: Vom 26. Oktober bis 10. November gibt es dort stadtauswärts eine Fahrspurreduzierung sowie eine halbseitige Sperrung der Bernhard-Göring-Straße mit einer örtlichen Umleitung über Arndt- und Alfred-Kästner-Straße.

Holzhäuser Straße zwischen Untere Eichstädt- und Schönbachstraße: Eine Fahrbahneinengung und eine Sperrung des nördlichen Gehwegs sind dort vom 27. bis 30. Oktober notwendig. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt, Fußgänger wechseln über Querungshilfen die Fahrbahn.

Eutritzscher Straße 26: Vom 26. Oktober bis 9. November sind weniger Spuren nutzbar.

Mockauer Straße (EÜ): Dort müssen Autofahrer und Passanten vom 27. Oktober bis 13. November stadtauswärts mit Fahrbahn- und Gehwegeinschränkungen rechnen.

Von Andreas Tappert