Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs Teilnehmer der Paralympics 2012 im Porsche-Werk empfangen
Leipzig Lokales Leipzigs Teilnehmer der Paralympics 2012 im Porsche-Werk empfangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 04.08.2016
Die Leipziger Teilnehmer der Paralympics 2012 sind am 16.09.2012 im Porsche-Werk empfangen worden. Quelle: Marco Prosch Porsche AG
Anzeige
Leipzig

Während der Feier standen eine Besichtigung der Fabrik und eine Fahrt über die Teststrecke auf dem Programm.

„Wir sind unheimlich stolz auf unsere Paralympioniken. Sie haben die Leipziger Farben in London mehr als respektabel vertreten“, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD). Die beiden Bronzemedaillen im Sitzvolleyball von Christoph Herzog und Alexander Schiffler ragten zwar heraus. „Aber Olympia ist Olympia: Schon die Teilnahme ist für die Sportler ein nicht zu übertreffendes Erlebnis, das ihnen immer in Erinnerung bleiben wird“, sagte Jung.

Anzeige

„Es ist uns gelungen zu den 14. Paralympics sechs Teilnehmer zu entsenden, die mit einer Bronzemedaille und sechs Finalteilnahmen erfolgreich zurückgekehrt sind“, fasste der Leiter des Olympiastützpunktes, Winfried Nowack, den Wettbewerb zusammen. Er wertete dies als „einen wunderbaren Abschluss des olympischen Jahres 2012“.

Nach der Ehrung am Sonntag überreichten Schwimmerin Stefanie Weinberg und Kugelstoßer Mathias Schulze symbolisch eine Olympiafackel und einen Staffelstab an Hannes Scholz und Marie Luise Starke. Die beiden Nachwuchstalente sind Schüler an der Sportmittelschule Leipzig und vertreten als Jugendbotschafter ihre Heimatstadt bei den Olympischen Sommer-Jugendspielen, die 2014 in Leipzigs Partnerstadt Nanjing stattfinden werden.

Die Ergebnisse der sechs Leipziger Paralympioniken 2012 im Überblick:

Stefanie Weinberg

 (Schwimmen): 5. Platz 200 Meter Lagen, 7. Platz 100 Meter Schmetterling, 9. Platz 4 x 100 Meter Freistil, 9. Platz 4 x 100 Meter Lagen, 12. Platz 100 Meter Freistil

Martin Schulz

 (Schwimmen): 9. Platz 4 x 100 Meter Freistil, 9. Platz 4 x 100 Meter Lagen, 13. Platz 100 Meter Brust, 13. Platz 200 Meter Lagen, 15. Platz 100 Meter Schmetterling

Swen Michaelis

 (Schwimmen): 6. Platz 100 Meter Rücken, 8. Platz 400 Meter Freistil, 8. Platz 200 Meter Lagen, 11. Platz 50 Meter Schmetterling, 11. Platz 100 Meter Freistil

Mathias Schulze

 (Leichtathletik): 5. Platz Kugelstoßen

Christoph Herzog

 und

Alexander Schiffler

 (Sitzvolleyball): Bronzemedaille

maf

Anzeige