Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Licht aus in Leipzig für Klima- und Umweltschutz: „Earth Hour“ in der Messestadt
Leipzig Lokales Licht aus in Leipzig für Klima- und Umweltschutz: „Earth Hour“ in der Messestadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 28.03.2015
In Leipzig gehen die Lichter aus - zur Earth Hour werden markante Punkte der Stadt verdunkelt. (Archivbild)
In Leipzig gehen die Lichter aus - zur Earth Hour werden markante Punkte der Stadt verdunkelt. (Archivbild) Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Hinter der Maßnahme steckt die Aktion „Earth Hour“ des World Wide Fund For Nature (WWF). Sie soll dazu anregen, über Klima- und Umweltschutz nachzudenken.

Wie bereits in den vergangenen Jahren beteiligten sich sowohl öffentliche Gebäude als auch private Haushalte. Jeder einzelne Bürger leiste so einen Beitrag zum Einsparen von Energie, teilte die Stadt Leipzig mit.

Viele prägnante Gebäude in der Messestadt wurden am Abend verdunkelt, unter anderem die Oper, das Gewandhaus, Peterskirche, Neues Rathaus, Thomaskirche, Nikolaikirche und Wintergartenhochhaus. Neben Leipzig nahmen rund 7.000 Städte in über 160 Ländern an der Aktion teil.

boh