Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Mit Ballons gegen Homophobie
Leipzig Lokales Mit Ballons gegen Homophobie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 18.05.2019
Rund 150 Teilnehmer hielten besuchten am 17.05.2019 eine Kundgebung zum Thema Rainbowflash auf dem Richard-Wagner-Platz. Quelle: Alexander Prautzsch
Leipzig

Am 17. Mai 1990 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel ICD-10 gestrichen. Seitdem gilt sie nicht mehr als Krankheit. Anlässlich dieses Jahrestages haben in Leipzig auf dem Richard-Wagner-Platz zahlreiche Menschen Luftballons aufsteigen gelassen.

Mit dem Motto „#UnteilbarBunt“ wurde ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz gesetzt. Hier sind die Bilder der Veranstaltung:

Auf dem Richard-Wagner-Platz haben zahlreiche Teilnehmer ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Gesellschaft gesetzt.

Von fbu

Die Kommunal- und Europawahlen am 26. Mai – Tausende Leipziger wollen lieber vorab per Brief wählen. Doch das Amt für Statistik und Wahlen kommt derzeit mit dem Versenden der entsprechenden Unterlagen nicht nach.

17.05.2019

Der Umzug des Leipziger Straßenbahnmuseum in die Apelstraße ist abgeschlossen. Ab Sonntag zeigt der Verein im Depot sämtliche Stücke der Sammlung interessierten Besucher. Wie auch zuvor werden die historischen Gefährte auch zum Einsatz kommen.

17.05.2019

Er wäre der erste demokratisch gewählte Oberbürgermeister von Leipzig, der den Hattrick schafft. Am Freitagabend hat Burkhard Jung bei einem Hoffest der SPD bekanntgegeben, dass er sich um eine dritte Amtszeit als Stadtoberhaupt bewerben will.

17.05.2019