Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Möbelhaus Boconcept schließt in Leipzig
Leipzig Lokales Möbelhaus Boconcept schließt in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 11.07.2019
Das Boconcept-Möbelhaus im Städtischen Kaufhaus schließt. Quelle: André Kempner
Leipzig

Das Boconcept Möbelhaus im Städtischen Kaufhaus am Neumarkt muss schließen. Wahrscheinlich werde das Geschäft in der nächsten oder übernächsten Woche letztmals öffnen, teilte Insolvenzverwalter Harald Heinze mit. Der Abverkauf läuft bereits. Derzeit sind am Standort neben Aushilfen nur noch zwei Leute beschäftigt, früher waren es sechs. Das Möbelhaus öffnete im Sommer 2015; es verkauft höherwertige dänische Möbel.

Verluste in Dresden schlagen auf Leipzig durch

Die Betreibergesellschaft hatte im Juni einen Insolvenzantrag stellen müssen. In wirtschaftliche Schieflage geriet das Leipziger Möbelhaus durch eine verlustreiche Expansion nach Dresden. Das dort erst Mitte 2017 eröffnete Möbelhaus musste bereits im September 2018 wieder schließen. „Die Verluste in Dresden schlugen teilweise auf das Leipziger Geschäft durch“, sagte Heinze. Die Bemühungen um eine Sanierung waren gescheitert. Auch ein Nachfolger fand sich nicht. Nun verschwindet die Marke aus Sachsen.

Einerseits habe die Dresdener Filiale zunächst Kunden aus Leipzig abgezogen, erläuterte Insolvenzverwalter Heinze. Andererseits hätte sich auch die Schließung des Karstadt-Parkhauses negativ ausgewirkt.

Von bm

Die Wellen schlagen hoch, weil der linke Politiker Gregor Gysi am 9. Oktober in der Peterskirche reden darf. Der frühere „Nomenklaturkader der SED“ werde die Wende-Ereignisse aus der Sicht der Täter interpretieren, heißt es. Peterskirchen-Pfarrer Andreas Dohrn widerspricht.

11.07.2019

Mehr als 2000 Wohnungen wurden im vergangenen Jahr in Leipzig gebaut. Es hätten nach Ansicht von Leipzigs IG-Bau-Bezirkschef Bernd Günther deutlich mehr sein können. Allerdings müsste die Politik dafür „verlässliche und wirksame Rahmenbedingungen“ schaffen.

11.07.2019

Nach einem Unfall ist der Schaden an der Agrabrücke so groß, dass dort jetzt Tempo 30 gilt – mindestens bis zum Frühjahr 2020.

11.07.2019