Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Montägliche Malfreu(n)de
Leipzig Lokales Montägliche Malfreu(n)de
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 13.09.2019
Die Wiederitzscher Montagsmalerinnen mit ihrem Kursleiter (von links): Monika Belling, Gisela Kolbe, Rosemarie Hummel, Edith Czech, Robby Neugebauer, Jutta Schmidt und Anett Schiller. Quelle: André Kempner
Leipzig

Ob neu in der Runde oder schon lange dabei: Die Wiederitzscher Montagsmalerinnen haben eines gemeinsam: Malen in harmonischer Gesellschaft. Der Mal- und Zeichenzirkel feiert in diesem Monat sein zehnjähriges Bestehen – und das mit einer Ausstellung, die am Sonnabend, 14. September, zum örtlichen Herbstfest eröffnet wird. Seit einem Jahrzehnt als künstlerischer Leiter an der Seite der Damen: Robby Neugebauer, freischaffender Künstler, ehemaliger Student an der Hochschule für Grafik und Buchkunst und Schüler des Malers und früheren Rektors der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Arno Rink (1940 – 2017).

Jedes Jahr eine neue Zoo-Tierpartenschaft

Da sind im Wiederitzscher Rathaussaal die zarten Aquarelle mit Blumen der ehemaligen Bibliothekarin Edith Czech zu sehen, darunter die „Weiße Hortensie“ oder auch die „Rose“. Auch Rosemarie Hummel liebt und versteht es, Blüten in ihrer filigranen Gestalt darzustellen. Anett Schiller wagt sich an Porträts heran, mag aber ebenso die Landschaftsmalerei und die Darstellung von Tieren – sechs Nashörner in verschiedenen Posen erzählen davon. Was die Tiere betrifft, kommt den Montagsmalerinnen der enge Kontakt zum Förderverein des Leipziger Zoos zugute. Sie übernehmen jedes Jahr eine Tierpatenschaft – in diesem Jahr für ein Kamerunschaf.

Landschaftsdarstellungen sehr beliebt

Der Johannapark und die Thomaskirche, die Wiederitzscher Kirche und der Augustusplatz, die Jahreszeiten – all das und mehr gehört zum Repertoire von Gisela Kolbe, ehemalige Kontrollerin. Sie wie alle anderen freut sich auf die Motivsuche in der Natur, so zum Beispiel in der Schladitzer Bucht, im Rosental oder im Kulturhafen Riverboat in Plagwitz, wo Anett Schiller als Event-Managerin arbeitet. Bei fast jedem montäglichen Treff dabei ist auch Jutta Schmidt aus Gohlis. Sie liebt die Darstellung von Landschaften, wie „Weide im Frühling“ oder „Kanada“ beweisen. Jutta Schmidt arbeitet aber auch mit einer ungewöhnlichen Technik: Sie setzt Farbtupfen auf Papier und bläst diese mit einem Strohhalm an. So entstehen die vielen dünnen Beinchen der „Viecher“, wie sie die Motive liebevoll nennt. Seit mehr als fünf Jahren gehört auch Marion Kupfer, die verschiedene Techniken für ihre Tier- und Landschaftsdarstellungen nutzt, zu den Montagsmalerinnen. Und als „Neuling“ – immerhin ist sie aber schon länger als ein Jahr dabei – hat auch Monika Belling viel Freude am Malen in der Gruppe. Seit ihrer Jugend betreibt sie das Hobby, wofür sie sich an der Volkshochschule Grundkenntnisse und Techniken angeeignet hat.

Überraschung für den Kursleiter

Und wie wird nun das Zehnjährige gefeiert? Fast aus einem Munde kommt, was Robby Neugebauer komplett überrascht: „Wir wollen unseren künstlerischen Leiter zum Essen einladen!“ Und er – vor die Wahl gestellt – entscheidet sich für den Panorama-Tower, wo alle gemeinsam demnächst die Aussicht über Leipzig genießen werden.

Eröffnung der Ausstellung „Malfreu(n)de“ am 14. September, 11 Uhr, im Wiederitzscher Rathaussaal, Delitzscher Landstraße 55.

Von Andrea Richter

Vom „Tag der offenen Tür“ kann man mit Blick auf ein Gefängnis natürlich nicht sprechen. Die Justizvollzugsanstalt Leipzig (JVA) lädt stattdessen zum „Tag der Öffentlichkeit“ ein – am 21. September. Wer Interesse hat, muss sich am 17. September anmelden.

13.09.2019

Ob beim Streaming der Lieblingsserie oder Surfen in den sozialen Netzwerken – wenn das Internet ausfällt gucken viele in die Röhre. Auf einem Portal hatten sich zuletzt viele Leipziger Kunden beschwert.

13.09.2019

Marko Schachtschneider (AfD) ist kurzfristig in den Ring gestiegen. Wie ist das ausgegangen und was ist noch passiert bei den Wahlen zu den Chefs in den Ortsteilen? Hier der Überblick.

13.09.2019