Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Munteres Nashorn-Baby im Leipziger Zoo sorgt für Freude
Leipzig Lokales Munteres Nashorn-Baby im Leipziger Zoo sorgt für Freude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 05.12.2017
Nashorn-Nachwuchs im Leipziger Zoo.
Nashorn-Nachwuchs im Leipziger Zoo.   Quelle: Zoo Leipzig
Anzeige
Leipzig

 Vorweihnachtsfreude im Leipziger Zoo: Montagnacht gegen zwei Uhr gab es Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Die 26 Jahre alte Nashornkuh Saba brachte ein männliches Jungtier zur Welt. Die Tierpfleger sind zufrieden, denn der Kleine war schnell auf den Beinen und konnte auch schon beim Trinken beobachtet werden, teilte der Zoo am Dienstag mit.

Nashornkuh Saba brachte nach 15 Monaten Tragezeit ein männliches Kalb zur Welt. Quelle: Zoo Leipzig

Rund 15 Monate dauerte die Tragezeit, jetzt erholen sich Mutter und Jungtier im hinteren Bereich der Kiwara-Kopje. Das Nashornbaby braucht noch viel Schlaf, und beide sollen Zeit bekommen, um ihre Bindung zu festigen, so Zoodirektor Jörg Junhold weiter. Für Saba ist es das zweite Kalb. Sabas Tochter Sarafine (17), Bulle Ndugu (21) und Nashornkuh Nandi (18) beobachten das Geschehen vom Nachbarstall aus.

Spitzmaulnashörner stehen auf der Roten Liste der Weltnaturschutz-Union als vom Aussterben bedrohte Art. Wie der Zoo weiter mitteilt, leben noch rund 5000 Spitzmaulnashörner in ihrer natürlichen Umgebung in Afrika.

Von lyn

Infos, News und Events

Finden Sie hier alles Wissenswerte aus dem Zoo Leipzig!