Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Musikprojekt in Leipzig: Kinder sollen mit alten Menschen Volkslieder singen
Leipzig Lokales Musikprojekt in Leipzig: Kinder sollen mit alten Menschen Volkslieder singen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 04.07.2017
Symbolbild. Kinder singen beim Musikfestival Klassik für Kinder.
Neues Gesangsprojekt in Leipzig soll Kindern Volkslieder nahe bringen Quelle: Leipzig Report
Anzeige
Leipzig

Vom lieben Augustin bis hin zu Anne Kaffeekanne. Zwischen dem Gesangsrepertoire heutiger Kinder und früherer Generationen können Welten liegen. Die Gesangsschule Schola Cantorum will jetzt ein neues Projekt starten, das Kinder und alte Menschen einander musikalisch näher bringt. Ab Oktober sollen alle 14 Tage gemeinsam traditionelle Volkslieder gesungen werden.

Dafür sucht die Gesangsschule nach Singpaten. „Das können Großeltern mit ihren Enkeln sein“, sagt Bettina Denner, Stimmbildnerin bei der Schola Cantorum. Aber auch andere ältere Leipziger, die Lust hätten, mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren zu singen. Kerngedanke des Projekts ist die Weitergabe von alten Volks- und Kinderliedern an die jüngste Generation.

 Allen Teilnehmenden wird ein Satz Volksliederbücher zur Verfügung gestellt. Die Schola Cantonum stellt außerdem Instrumente für das gemeinsame Musizieren zur Verfügung. Veranstaltungsort ist die Schola Cantorum in der Manetstraße in Leipzig. Anmeldungen können über den Internetauftritt der Gesangsschule vorgenommen werden.

hgw.