Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Nachtwölfe“ bei Gedenkveranstaltung auf dem Leipziger Ostfriedhof
Leipzig Lokales „Nachtwölfe“ bei Gedenkveranstaltung auf dem Leipziger Ostfriedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 08.05.2019
Angehörige des Motorradclubs “Nachtwölfe“ waren am Mittwoch in Leipzig. (Archivbild) Quelle: Kay Nietfeld/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Stadt Leipzig hat am Mittwoch mit einer Gedenkveranstaltung auf dem Ostfriedhof an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert. Dabei tauchten auch Mitglieder der russischen MotorradgangNachtwölfe“ auf.

Die Gruppe befindet sich zurzeit auf einer Rundfahrt unter dem Titel „Wege des Sieges – nach Berlin“, sie war in Moskau gestartet. Am 9. Mai will sie Berlin erreichen; an diesem Tag wird in Russland der „Tag des Sieges“ gefeiert.

Anzeige

Die Nachtwölfe gelten als Unterstützer von Präsident Wladimir Putin – und als nationalistisch. Sie stehen unter anderem hinter der Annexion der ukrainischen Schwarzmeerhalbinsel Krim.

Von bm