Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neue Oberschule für 1000 Schüler soll in nur anderthalb Jahren in Wiederitzsch entstehen
Leipzig Lokales Neue Oberschule für 1000 Schüler soll in nur anderthalb Jahren in Wiederitzsch entstehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:23 06.02.2020
Eine neue Oberschule für bis zu 1000 Schüler entsteht bis zum Spätsommer 2021 in Wiederitzsch. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

An der Messe-Allee in Wiederitzsch soll eine neue Oberschule für bis zu 1000 Schüler entstehen. Das 34-Millionen-Euro-Projekt ist ambitioniert: Schon zum Schuljahresbeginn 2021/22 im Spätsommer nächsten Jahres soll die fünfzügige Schule und eine Dreifeldsporthalle in Betrieb gehen. Das sind nur anderthalb Jahre Bauzeit!

Privater soll engen Zeit- und Kostenplan halten

Um den engen Zeitplan zu halten und den Kostenrahmen nicht zu sprengen, beauftragte die Stadt den Generalunternehmer Goldbeck mit der Planung und dem Bau der Schule. Das teilte gestern Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) mit. Goldbeck hatte sich im Vergabeverfahren durchgesetzt.

Anzeige

Der Entwurf sieht einen hohen Anteil Aufenthaltsbereiche in allen drei Geschossen vor, die Flure werden hell und lichtdurchflutet. Die Fassaden sollen hochwertig mit Klinkern gestaltet. Der Neubau entspricht dem energieschonenden Passivhausstandard. Die Unterrichtsräume werden jeweils thematisch angeordnet. Mensa und Aula können bei Bedarf miteinander verbunden werden.

Sporthalle mit Leichtathletikanlage

Neben der Sporthalle wird eine Weitsprung- und Kugelstoßanlage, eine 100-Meter-Laufbahn sowie ein Spielfeld errichtet. Auch die Freianlagen werden durch das Unternehmen gebaut. Zusätzlich entsteht rund um das Schulgelände ein Fuß- und Radweg, der an die Straßenbahnhaltestellen angebunden ist.

Im Frühjahr beginnen die Arbeiten, bis zum Winter soll der Rohbau stehen. Die Vergabe von Leistungen an Generalunternehmen werde allerdings auch künftig „nicht das Allheilmittel für große Investitionen der Stadt Leipzig“ sein, sagte Dubrau.

Von LVZ

Sebastian Gemkow (41, CDU), Landtagsabgeordneter, Wissenschaftsminister und Leipziger OBM-Kandidat, ist am Donnerstag zum vierten Mal Vater geworden. Um 16.45 Uhr kam Töchterchen Charlotte zur Welt.

06.02.2020

Professor Gert Pickel von der Leipziger Universität analysiert im LVZ-Interview die aktuelle Lage in Thüringen. Thomas Kemmerich (FDP), der kürzeste Ministerpräsident aller Zeiten, habe zu spät die Reißleine gezogen. Dem CDU-Fraktionschef Mike Mohring sagt der Politikexperte keine lange Amtszeit mehr voraus. Pickel zieht auch Schlussfolgerungen für den Leipziger OBM-Wahlkampf.

06.02.2020

Er soll versucht haben, seinen Bekannten mit einem Samuraischwert zu töten: Ein Tunesier stand seit Januar in Leipzig vor Gericht. Doch fast alle Zeugen sagten die Unwahrheit – sogar das Opfer.

06.02.2020