Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Neues Stadtviertel im Leipziger Norden bekommt drei Hochhäuser
Leipzig Lokales Neues Stadtviertel im Leipziger Norden bekommt drei Hochhäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 10.02.2019
Eine der Entwürfe für das neue Viertel am ehemaligen Eutritzscher Freiladebahnhof. Quelle: OctaGon
Leipzig

Die Stadtverwaltung hat den Masterplan für das Areal des ehemaligen Eutritzscher Freiladebahnhofs im Entwurf bestätigt – und dem Stadtrat zur Diskussion übergeben. Auf dem 25 Hektar großen Gelände an der Eutritzscher Straße soll das größte neue innerstädtische Quartier Leipzigs für bis zu 3700 Bewohner entwickelt werden, erklärte das Rathaus.Der Masterplan skizziere das Gesicht des neuen Stadtteils. Dieser werde von einem 5,5 Hektar großen, zentralen Park geprägt, an den sich unterschiedliche Quartiere angliedern. Rund 70 Prozent der Geschossfläche stehe für Wohnungen zur Verfügung, 30 Prozent für Gewerbeflächen. 30 Prozent der Wohnfläche würden Sozialwohnungen.

Der Masterplan für das neue Viertel zwischen Eutritzscher und Delitzscher Straße. Quelle: Stadt Leipzig

Drei 16-Geschosser als "Parkwächter"

Vorgesehen sind ein Schul- und Sportcampus mit vierzügiger Grundschule, fünfzügiger Oberschule, Sporthalle und -plätzen, zwei Kitas (jeweils 165 Plätze) sowie „kulturell-sozialen Einrichtungen im ehemaligen Verladeschuppen beziehungsweise Lokschuppen“. Der Kernbereich des Parks werde städtebaulich durch drei 16-geschossige Hochhäuser eingefasst – sogenannte „Parkwächter“. Das ganze Gebiet sei als verkehrsberuhigte Tempo-30-Zone konzipiert.

Der Investor CG-Gruppe plant auf dem Areal ein neues Stadtviertel, das so groß ist wie drei Viertel der Innenstadt. Zwei Clubs - das So&So und der TV-Club - mussten dafür von dem Areal weichen. Rund eine Milliarde Euro soll in das Großprojekt ab 2020 nördlich des Hauptbahnhofs investiert werden. Es steht damit an der Spitze der größten Bauvorhaben, die aktuell in der Messestadt geplant werden.

Das sind die 20 größten Bauprojekte in Leipzig:

Die Top 20 der größten Bauprojekte in Leipzig: Die Bilderstrecke zeigt, wo in den nächsten Jahren Milliarden investiert werden und was dort entsteht.

jr/nöß

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Extravagante Abendkleider, Brautkleider und ausgefallene Masken. So berauschend das Fest, so vielfältig die Outfits der etwa 200 Besucher. Bis in die frühen Morgenstunden tanzten sie beim ersten Leipziger Maskenball.

10.02.2019

Mehr Geld vom Stadtrat: Leipzigs Freie Szene feiert die jüngste Entscheidung zur Etaterhöhung im Stadtrat als Weg weisend und eine neue Kulturpolitik. Diese werte die freie Kunst und Kultur als gesellschaftliche Kraft deutlich auf.

10.02.2019

Der 16. Reisemarkt der Leipziger Volkszeitung hat am Freitag und Samstag unzählige Besucher in die PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig eingeladen. Hier gibt es viele Impressionen von beiden Tagen mit einem fantastischen Bühnenprogramm und insgesamt 31 Ausstellern aus nah und fern.

09.02.2019