Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Niedrigste Arbeitslosenquote seit 28 Jahren in Leipzig
Leipzig Lokales Niedrigste Arbeitslosenquote seit 28 Jahren in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 01.07.2019
Immer mehr Leipziger stehen in Lohn und Brot. Die Arbeitslosenquote sank auf 6,2 Prozent – der niedrigste Wert seit 1991. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Leipzig

Immer mehr Leipziger stehen in Lohn und Brot. Wie die Agentur für Arbeit am Montag bekannt gab, verzeichnete die Messestadt die niedrigste Juni-Arbeitslosenquote seit 1991. Sie lag bei 6,2 Prozent – vor einem Jahr lag sie noch bei 6,6 Prozent.

Insgesamt waren 273.527 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte in Leipzig gemeldet – ein Plus von 5704 oder 2,1 Prozent innerhalb eines Jahres. „Die Nachfrage nach Arbeitskräften war beständig hoch und die Zahl der Arbeitslosen ging weiter zurück“, resümierte Agentur-Geschäftsführer Steffen Leonhardi.

Zahl der Langzeitarbeitslosen geht zurück

„Mit Beratung und Qualifizierung arbeiten wir gemeinsam mit den Unternehmen an der Integration der Suchenden. Davon profitieren auch die langzeitarbeitslosen Menschen – das bestärkt uns darin, in deren Qualifizierung zu investieren“, so Leonhardi. Im Vergleich zum Juni 2018 waren im vergangenen Monat 1106 weniger Langzeitarbeitslose in Leipzig gemeldet.

Nach wie vor herrscht in der Messestadt reger Bedarf an Auszubildenden. Seit Oktober 2018 wurden 2743 Ausbildungsstellen bei der Arbeitsagentur gemeldet. Gegenwärtig seien davon noch 1261 unbesetzt. Dem stünden 2629 Bewerber gegenüber – ein Minus von 73 im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen: Beschäftigungswachstum in Deutschland verliert an Dynamik

Von CN

Das Slow-Food-Netzwerktreffen am Samstag in der Konsumzentrale Leipzig diente einerseits dem Austausch untereinander und den Kontakt mit Kunden, andererseits hinterließ auch eine Podiumsdiskussion bleibende Eindrücke.

01.07.2019

Am Montagmorgen gingen bei der Feuerwehr in Leipzig Anrufe von Bürgern wegen eines mysteriösen Brandgeruchs ein. Dieser hing über der ganzen Stadt und teilweise auch dem Umland. Der Deutsche Wetterdienst lieferte die Erklärung.

01.07.2019
Lokales Radler-Unfälle in Leipzig - Wie kann die Jahnallee sicherer werden?

Die Jahnallee ist ein heißes Pflaster geworden – für Radler und Autofahrer. Wegen der vielen Unfälle fordert die Politik von den Verkehrsplanern Veränderungen. Doch was muss besser werden. Ein Verkehrscheck von LVZ und ADFC deckt viele Tücken auf.

01.07.2019