Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales OBM Jung lässt sich Probleme im Leipziger Osten zeigen
Leipzig Lokales OBM Jung lässt sich Probleme im Leipziger Osten zeigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 14.06.2018
Das Viertel rund um die Eisenbahnstraße will sich einen neuen Anstrich geben. (Archiv) Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Schon seit Jahren macht die Eisenbahnstraße Negativschlagzeilen. Sie gilt als Problemviertel voller Drogen und Kriminalität, der die Polizei mit regemäßigen Razzien Herr werden möchte. Doch der Leipziger Osten und vor allem die Eisenbahnstraße sind auch im Aufwind: Hier entstehen Cafés, Kunsträume und Theaterprojekte.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat sich jetzt bei einem Rundgang das Viertel mit all seinen Besonderheiten zeigen lassen. Im Anschluss traf er sich mit Anwohnern im soziokulturellen Zentrum, dem Pögehaus, zum Gespräch. Die Sorgen und Wünsche sollen dann auch in die geplante Umgestaltung des Quartiers einfließen.

Anzeige

Anzeige