Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Orkanschäden in Leipzig: Schulen in Großzschocher und Leutzsch geschlossen
Leipzig Lokales Orkanschäden in Leipzig: Schulen in Großzschocher und Leutzsch geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 19.01.2018
Das beschädigte Dach der 120. Grundschule in Leipzig-Großzschocher. Quelle: André Kempner
Leipzig

Nach Schäden durch Orkan „Friederike“ an mehreren Leipziger Schulen muss an diesen der Unterricht vorerst ausfallen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wurden an der 120. Grundschule in Großzschocher und an der Oberschule an der Georg-Schwarz-Straße in Leutzsch erhebliche Schäden festgestellt. Alle beiden Bildungseinrichtungen könnten deshalb aktuell nicht genutzt werden, eine Notbetreuung wurde aber organisiert.

Wie Schulleiterin Kerstin Klockmann von der 120. Grundschule am Freitagmorgen gegenüber LVZ.de erklärte, sei die Sicherheit an den Eingängen des Gebäudes nicht zu gewährleisten. „Wir haben von der Stadt Experten angefordert, die sich das anschauen werden. Erst danach lässt sich sagen, wie es weitergeht“, sagte die Direktorin.

Dabei ist auch noch unklar, ob der Unterricht auch am Montag ausfallen wird. Die Eltern der mehr als 390 Kinder an ihrer Schule sollen von den Elternsprechern per E-Mail über den aktuellen Stand informiert werden. „Wir werden natürlich die Informationen auch auf die Homepage stellen, sobald sich etwas Konkretes sagen lässt“, so Klockmann weiter.

Experten begutachten am Freitagvormittag den Schaden an der 120. Grundschule in Großzschocher. Quelle: André Kempner

An der 120. Grundschule wurde für diesen Freitag in der nahen Turnhalle eine Notbetreuung für die Kinder eingerichtet. „Die Eltern haben sich aber auch so toll selbst organisiert“, lobte die Schulleiterin. Lediglich zehn Kinder mussten am Freitag die provisorische Unterbringung tatsächlich in Anspruch nehmen. Die Orkanböen im Schlepptau von Tief „Friederike“ hatten am Freitagnachmittag Teile des Flachdaches am Schulgebäude abgerissen. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Schulen im Netz: www.grundschule-grosszschocher.de, ww.schule-georg-schwarz-strasse.de

Matthias Puppe

Hinweis: In einer früheren Version des Textes hieß es, auch die 157. Grundschule sei betroffen. Diese Angaben stammten von der Homepage der Stadt Leipzig. Dabei handelte es sich um einen Fehler, der Text wurde entsprechend aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Leipziger Unternehmen „Hero Society“ zeigt Jugendlichen in Workshops und Kursen ihre Einzigartigkeit. Das Besondere: Die Arbeit ist nicht abhängig von Fördergeldern. Die Gründer finanzieren ihre Arbeit mit Lehrer-Seminaren und Unternehmensberatung quer.

19.01.2018

Bei seiner Visite an der Leipziger Uni hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) beherzt zum Endoskop gegriffen. Nach Gesprächen im Rektorat zu Fragen der Exzellenzstrategie und der Hochschulfinanzierung legte der Regierungschef im "Operationssaal der Zukunft" selbst Hand an.

18.01.2018

Windstärke zwölf, umgestürzte Bäume, abgdeckte Häuser, Verkehrschaos und Stromausfall: Sturmtief „Friederike“ hat am Donnerstag in und um Leipzig gewütet. Es gab mindestens einen Schwerverletzten.

27.04.2018