Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Parteikritik: Leipziger Jusos zeigen sich überrascht
Leipzig Lokales Parteikritik: Leipziger Jusos zeigen sich überrascht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 14.09.2019
Der Druck wächst: In der Leipziger SPD herrscht Uneinigkeit. Quelle: dpa
Leipzig

Die Jusos haben die Kritik der am Mittwoch zurückgetretenen Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Katharina Kleinschmidt, zurückgewiesen, wonach das Klima in der Leipziger SPD von „Feindseligkeit“, „mangelnder Solidarität“ und „einer gewissen Boshaftigkeit“ geprägt sei. Seit der Wahl des neuen Stadtvorstands im vergangenen Jahr erlebe man „eine gute Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaften und Ortsvereine“, konterte Juso-Chef Marco Rietzschel. Dem Versuch aktiver und ehemaliger Stadträte, die schlechten Wahlergebnisse an einzelnen Personen und dem Stadtvorsitzenden Holger Mann festzumachen, stelle man sich mit Nachdruck entgegen. Wer seit Jahren die kommunale Arbeit der SPD an zentraler Stelle mitgestaltet habe, könne nicht so tun, als seien die Wahlergebnisse die Schuld derer, die erst seit Kurzem Verantwortung in Vorständen tragen.

Der Rücktritt Kleinschmidts vom Amt der ASF-Vorsitzenden war nicht der einzige in den vergangenen Monaten in der SPD. Im vergangenen Jahr wurde bereits der damalige Stadtvorsitzende Hassan Soilihi Mzé weggemobbt. Er trat daraufhin zurück und später auch aus der SPD aus. Anfang dieses Jahres kehrte der frühere Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Mitte, André Soudah, der SPD den Rücken. Auch seine Nachfolgerin Leonie Weber trat in der vergangenen Woche zurück – sie verwies auf mangelnde innerparteiliche Demokratie. Der Vorsitzende des Ortsvereins West, Heiko Bär, kritisierte den Versuch hauptamtlicher Funktionäre, die Ortsvereine gleichzuschalten.K.S.

Von KS

Eine Raubserie sorgte in Schkeuditz für Angst und Schrecken. Wegen Überfällen auf zwei hochbetagte Frauen muss sich nun ein zur Tatzeit 17-Jähriger vor dem Landgericht Leipzig verantworten. Der Prozess läuft unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

14.09.2019

Am Leibniz-Institut für ‎Troposphärenforschung in Leipzig ‎soll künftig verstärkt zu besseren Vorhersagen für Luftqualität, Wetter und Klima geforscht werden. Dafür gibt es eine Finanzspritze.

13.09.2019
Lokales Lieder für Herz und Seele - Konzert in der Leipziger Gemeindesynagoge

Rabbiner Zsolt Balla und Rabbiner Daniel Fabian präsentieren am Sonntag, 15. September, ein Unterhaltungsprogramm mit liturgischen Gesängen.

13.09.2019