Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Parteivorsitzender Riexinger diskutiert in Leipzig über modernen Sozialismus
Leipzig Lokales Parteivorsitzender Riexinger diskutiert in Leipzig über modernen Sozialismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 18.11.2018
Bernd Riexinger, Bundesvorsitzender der Partei Die Linke.
Bernd Riexinger, Bundesvorsitzender der Partei Die Linke. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Linke diskutiert am Dienstag, dem 20. November, zum Thema „Was es heißt, Sozialist*in zu sein.“ Dazu lädt die Partei um 19 Uhr ins Ost-Passage-Theater in der Konradstraße 27 zu einer Podiumsdiskussion ein. Dabei wird auch der Parteivorsitzende Bernd Riexinger anwesend sein.

Es soll darüber gesprochen werden, „was sozialistische Politik im 21. Jahrhundert bedeutet und 1968 uns darüber sagen kann“, teilte die Partei am Sonntag mit. „In diesem Zusammenhang soll auch diskutiert werden, welche Möglichkeiten es gibt, dem Klimawandel, den autoritären Tendenzen und der globalen Armut ein Ende zu bereiten.“

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten, der Eintritt ist frei.

von CN