Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Pink Shoe Day in Leipzig setzt Zeichen gegen Brustkrebs
Leipzig Lokales Pink Shoe Day in Leipzig setzt Zeichen gegen Brustkrebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 03.10.2017
   Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

 Zum Pink Shoe Day verwandelte der Verein „Haus Leben“ den Leipziger Augustusplatz in ein Farbenmeer. Mit tausenden Schuhen setzte die Initiative am 3. Oktober ein leuchtendes Zeichen gegen Brustkrebs. Der Verein setzt sich auf diese unkonventionelle Weise jedes Jahr für Information, Aufklärung und Vorsorge ein. Denn Jahr für Jahr erkranken in Deutschland rund 75.000 Frauen an Brustkrebs.

Anzeige

Kistenweise brachten Freiwillige am Dienstag die pinken Schuhe zum Augustusplatz, und für „Notfälle“ waren die Organisatoren auch gerüstet: Wer zur Aktion beitragen, aber partout keine pinkfarbene Fußbekleidung beibringen konnte, konnte die Schuhe auch noch vor Ort passend anmalen.

Zum Pink Shoe Day 2017 setzte das Haus Leben Leipzig ein farbenfrohes Zeichen gegen Brustkrebs. 75.000 Menschen erkranken jedes Jahre daran. Mit der Kampagne werben die Initiatoren für Aufmerksamkeit, Information und Vorsorge. Fotos: Regina Katzer

Die Schuh-Spirale war beeindruckend, aber die Radiomoderatoren und Marathon-Läufer Roman Knoblauch und Michaela Wunderlich setzten noch einen drauf. Rund 50 Kilometer legten sie in Runden als Spendenlauf für den guten Zweck zurück. Dabei bekamen sie auch Unterstützung von Moderatorin Katrin Huss.

Von Evelyn ter Vehn