Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Projekt „Kultur-Sendung“ bietet Corona-konforme Auftritte an
Leipzig Lokales Projekt „Kultur-Sendung“ bietet Corona-konforme Auftritte an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:01 08.04.2020
„Kultur-Sendung" in Corona-Zeiten: Am Montag spielte Indie-Folker Arik Dov vor einem Bürohaus im Leipziger Zentrum. Quelle: Foto: Andreas Hahn
Anzeige
Leipzig

Mit einem gewissen Abstand kommen manchmal die besten Ideen – oder wenn man ihn unbedingt halten muss. Seit Anfang der Woche bietet Eventmanager Andreas Hahn das Projekt „Kultur-Sendung“ an, das Mini-Auftritte von Künstlerinnen und Künstlern anbietet. Sie spielen Corona-konform in Höfen, vor Balkons oder in Gärten.

Drinbleibern bringt das eine Abwechslung von der Eintönigkeit des allgemeinen Stubenarrests, und Leipziger Künstler, denen Publikum und Bühne zur Sicherung der Existenzgrundlage fehlen, haben eine Einnahmequelle. „Bislang können wir 15 Acts vermitteln, doch täglich melden sich bei uns weitere Künstler, die mitmachen wollen“, sagt Hahn. Wichtig ist ihm dabei, dass die aktuellen Bestimmungen hinsichtlich Ausgang und Distanzhaltung beherzigt werden. „Wir nehmen die momentane Situation sehr ernst.“

Anzeige

Bezahlt wird kontaktlos

In der Praxis heißt das: In sicherer Entfernung gibt es rund 15 Minuten dauernde Auftritte von maximal zwei Personen. Ein Solobesuch kostet 50, in Duo-Formation 75 Euro; buchbar ist die Kultur-Sendung zwischen 15 und 21 Uhr. Angeboten werden Musik von Singer/Songwritern über Klassik, Jazz, Country oder Blues bis hin zu Lesung und Schauspiel sowie Überraschungen für Kinder. Bezahlt wird ausschließlich kontaktlos per PayPal, wo auch direkt ein Trinkgeld für die Künstler entrichtet werden kann.

Das Kultur-Sendungs-Debüt gab am Montag der aus San Francisco stammende Indie-Folker Arik Dov vor einem Bürohaus in der Leipziger Innenstadt. „Das hat für alle Seiten bestens funktioniert“, sagt Andreas Hahn. „Die Buchungen rund um die Osterzeit laufen jetzt an. Da wird auch gern ein Oster-Gruß verschenkt.“

Buchungen sind möglich unter Telefon 0341 39294694 sowie per Mail an info@kultursendung.de, weitere Informationen stehen auf https://www.kultursendung.de

Von Mark Daniel

Anzeige