Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Radnacht: Ungefähr 2500 Teilnehmer fahren durch Leipzig
Leipzig Lokales Radnacht: Ungefähr 2500 Teilnehmer fahren durch Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 30.08.2019
Rund 2500 Fahrradfahrer nahmen am Leipziger Nachtradeln teil. Quelle: Alexander Prautzsch
Leipzig

Zur sechsten Auflage der Leipziger Radnacht sind am Freitagabend rund 2500 Fahrradfahrer durch die Straße gefahren, um gemeinsam ein Zeichen für ein fahrradfreundliches Leipzig zu setzen. Die Veranstaltung des Ökolöwen ist traditionell der Auftakt zum Leipziger Stadtradeln.

Die Rundfahrt startete gegen 18 Uhr am Springbrunnen im Clara-Zetkin-Park und führte über den Leipziger Innenstadtring durch den Leipziger Süden und die B2 zurück zum Park. Insgesamt legten die Teilnehmer eine Stecke von circa zehn Kilometern zurück.

Die Leipziger Radnacht bildet den Auftakt zum jährlichen Stadtradeln.

Laut Polizei kam es im Rahmen der Veranstaltung im Leipziger Stadtgebiet zu erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr. Insgesamt verlief das Event friedlich und ohne Zwischenfälle.

Von fbu

Nach Tumulten bei den Wahlen im Mai bereitet sich die Leipziger Polizei für den Sonntag auf einen Großeinsatz vor. Die Einsatzkräfte sichern insbesondere das Neues Rathaus, Stimmlokale und Wahlurnen.

30.08.2019

Die Bewegung „Fridays For Future“ fordert, in Leipzig den Klimanotstand auszurufen. 200 Schüler demonstrierten am Freitag unter anderem dafür. Auch die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen fordert in einem Antrag die Ausrufung des Klimanotstands.

30.08.2019

Welche Partei will die Wolfsjagd ausweiten? Wie sind die Positionen zur Stromversorgung aus Braunkohle? Und wie stehen CDU, SPD & Co. zum Verfassungsschutz? Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen will einen Überblick geben.

30.08.2019