Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Schock im Leipziger Zoo: Lama Horst ist tot
Leipzig Lokales Schock im Leipziger Zoo: Lama Horst ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 03.09.2019
Lama Horst ist tot – das Tier wurde am Dienstag eingeschläfert. Quelle: Zoo Leipzig
Leipzig

Im Zoo Leipzig musste eine schwere Entscheidung getroffen werden: Nach mehrtägiger intensiver tiermedizinischer Behandlung wurde Lama Horst am Dienstag eingeschläfert. Das teilte der Tierpark mit. Der 17 Jahre alte Sympathieträger und Botschafter des Zoos war in der vergangenen Woche schwer erkrankt. Eine schwerwiegende Schwellung im Kopfbereich, für die keine Ursache gefunden werden konnte, führte zu Beeinträchtigungen bei der Futteraufnahme sowie im Bewegungsablauf.

Horst war schon auf dem Weg der Besserung

Die intensive Behandlung hatte zunächst kurzzeitig für Besserung gesorgt. Seit Montag verschlechterte sich der Allgemeinzustand jedoch dramatisch, so dass keine erfolgversprechenden Therapien mehr zur Verfügung standen, die ein Leiden des Tieres verhindert hätten. „Wir haben alle unsere zur Verfügung stehenden Mittel ausgeschöpft und mussten im Sinne des Tieres die schwere Entscheidung treffen, um ihn nicht unnötig leiden zu lassen“, erklärt Zootierarzt Andreas Bernhard.

Die traurigsten Todesfälle im Leipziger Zoo:

Diese Todesfälle aus dem Leipziger Zoo blieben besonders in Erinnerung.

Horst, der 2018 als Maskottchen in den Ruhestand ging und nur noch vereinzelt im Einsatz gewesen ist, war bereits in der vergangenen Woche aus der Herde herausgenommen und zur intensiven Betreuung separat untergebracht worden. Mit Sancho, Flax und Krümel leben nun noch drei Lamas im Zoo Leipzig. Horsts Nachfolger als Zoo-Maskottchen ist Sancho. Er war bereits seit dem vergangenen Jahr für seine neue Aufgabe trainiert worden.

„Wir sind traurig, Horst war schon ein Charakter“, sagt Zoo-Sprecherin Maria Saegebarth. Ein Ersatz für die Herde sei derzeit nicht vorgesehen.

Von lvz

Zum zehnten Passagenfest in Leipzig öffnen über 400 Geschäfte ihre Pforten. Ein kleiner Blick ins Programm.

03.09.2019

Die Stadt Leipzig hebt sich bei den Wahlergebnissen etwas vom Rest Sachsens ab. Drei von sieben Direktmandaten gingen an Grüne und Linke, die AfD ging leer aus. Ist Leipzig anders als der Rest von Sachsen?

03.09.2019

Friedlich weidende Schafe prägend die landschaftliche Idylle. Wie viel Arbeit für den Schäfer dahinter steckt, erfuhren jetzt Tierpaten bei einem Treffen nahe Taucha.

03.09.2019