Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Sommer-Comeback: Ab Wochenmitte Badewetter im Raum Leipzig
Leipzig Lokales Sommer-Comeback: Ab Wochenmitte Badewetter im Raum Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 14.07.2019
Endlich wieder Bade-Spaß: Ab der Wochenmitte wird es an den Stränden und Liegewiesen der Freibäder in Sachsen und Thüringen wieder voll. Quelle: Tobias Hase/dpa
Leipzig

Schluss mit dem bislang unterkühlten Juli: Ab Montag nimmt der Sommer einen neuen Anlauf. Spätestens ab der Wochenmitte steht wieder bestes Badewetter auf dem Programm. Im Raum Leipzig steigen die Temperaturen von etwa 20 Grad am Montag auf bis zu 27 Grad am Donnerstag – am Wochenende sind dann sogar wieder 28 bis 29 Grad drin.

Der Bade-Sommer kehrt wieder zurück. Nächsten Donnerstag wird es im Raum Leipzig um die 27 Grad warm. Quelle: wetter.net

Der Sommer pirscht sich zurück

„Langsam aber sicher pirscht sich der Sommer nach Deutschland zurück. Das wird auch Zeit. Der Juli ist im Norden bisher deutlich zu kalt“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Portal Wetter.net. Deutschlandweit gesehen liegen die Temperaturen bislang leicht unter dem langjährigen Mittelwert der Jahre 1961 bis 1990. „Da darf es ruhig etwas wärmer werden. Zumal Balkonien als Ferienziel auch ganz nett sein kann – wenn man zum Vergleich beispielsweise die heftigen Unwetter zuletzt in Griechenland sieht“, so Jung.

Lesen Sie auch:
Die besten 14 Tipps für einen Urlaub daheim in Sachsen und Thüringen

Regenfälle vom Wochenende brachten oft kaum Linderung

Immerhin brachten die Gewitter seit Freitag auch mal wieder etwas Regen. „Aber wie erwartet war es oftmals lokal begrenzter Starkregen und der schadet mehr als das er nutzt. Auf dem harten und trockenen Boden fließt er schnell wieder ab und hat kaum Chancen einzuziehen“, so Jung. An der teils dramatischen Trockenheit in den Böden hat sich vielerorts kaum etwas geändert.

Bestes Badewetter ab Wochenmitte

Doch nass wird es in den nächsten Tagen höchstens wieder im Schwimmbad oder Freibad. Denn von oben gibt es meist ungetrübten Sonnenschein und wieder steigende Temperaturen. Im Süden sind in der zweiten Wochenhälfte sogar wieder Werte um die 30 Grad möglich. Bestes Badewetter also.

Hier gibt’s die besten Strand- und Freibad-Tipps in der Region Leipzig:

Wasser marsch! An heißen Tagen hilft nur noch Abkühlung. Hier gibt’s die Übersicht über 40 Badeseen und Freibäder der Region Leipzig.

Trend: Ende Juli wieder 35 Grad möglich

Doch damit nicht genug: Die Sahara-Düse dreht wieder auf! In der letzten Juli-Woche könnte erneut eine Hitzewelle Deutschland erreichen. „Der Trend verfestigt sich: Der US-Wetterdienst NOAA rechnet in den letzten zehn Juli-Tagen weiterhin mit einer Hitzewelle. Die Temperaturen können bei uns dann regional wieder 35 Grad erreichen, vielleicht auch etwas mehr. Das erinnert stark an die Hitze Ende Juni“, so Meteorologe Jung.

Lesen Sie auch:
Wo sind die kältesten und heißesten Orte in Sachsen?

Für Ostseeurlauber nur Pullover-Wetter?

Wie lange wir diesmal ins Schwitzen kommen, ist indes noch unsicher. Genauso die Frage, ob die heiße Luft aus der Sahara ganz Deutschland im Griff hat. „Im Süden ist der Trend schon ziemlich sicher. Für den Norden allerdings haben die Prognosen noch eine große Streuung, hier müssen wir abwarten“, so Wettermann Jung. Heißt: Urlauber an Ost- und Nordsee sollten den wärmenden Pullover besser mit ins Reisegepäck stecken.

Von Olaf Majer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales „Kein Rabatt auf unsere Einkommen“ - Auch in Leipzig: Erneut Verdi-Streiks zu Amazons Aktionstag

Von Montag bis Dienstag veranstalter der Online-Händler Amazaon wieder den Aktionstag "Prime-Day". Die Gewerkschaft Verdi hat dazu Streiks angekündigt.

16:16 Uhr

Da hatte es endlich einmal geregnet – und dann ergoss sich über dem Leipziger Südwesten am Samstagabend gleich der ganze Himmel. Spaziergängern in Knauthain fuhr am nächsten Morgen der Schreck in die Glieder.

15:22 Uhr

Im Gewandhaus haben derzeit die Bauarbeiter das Sagen: Für insgesamt rund 5,3 Millionen Euro wird die Bühne des weltberühmten Konzerthauses saniert.

14:03 Uhr