Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Spende hilft Kindern in Leipzig-Leutzsch
Leipzig Lokales Spende hilft Kindern in Leipzig-Leutzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:01 07.02.2020
Jana Bittner (2. v. links) und die Kinder Sadiah, Aaron, Hai Nam, Fiona und Hannes freuen sich über die neuen Arbeitsmittel. Quelle: Volly Tanner
Anzeige
Leipzig

Der sächsische Bildungssektor hat an vielen Fronten zu kämpfen. Eine davon ist die Unterstützung von Kindern mit höherem Förderbedarf. Diese Unterstützung muss in den normalen Schulbetrieb eingepasst werden, es fehlen aber oft die dazu nötigen Räume.

3000 Euro für spezielle Räume

In der Schule am Leutzscher Holz, der ehemaligen 172. Grundschule, gibt es seit einigen Monaten zwei kleine Zimmer. Sie wurden extra angelegt, um Kindern mit erhöhtem Förderbedarf Rückzugsräume zu eröffnen. Mit einer Spende von knapp 3000 Euro wurde jetzt der Ausbau der Räume durch den Verein Allianz-Kinderhilfsfonds Berlin/Leipzig ermöglicht.

Spende fließt in Wutkissen und Sitzsäcke

„Diese Spende entspannt unsere Lage in vielfacher Hinsicht“, sagt Schulleiterin Ute Salomatin. So kann nun Kindern mit erhöhtem Förderbedarf besser geholfen werden – in Bereichen wie Sprachentwicklung oder sozioemotionalem Verhalten. Auch die Arbeit mit traumatisierten Kindern mit Fluchterfahrungen kann unterstützt werden. Mitfinanziert durch die Spende werden Wutkissen, Liegematten, Sitzsäcke, Sprachübungen oder Konzentrationshilfen. Und: Kopfhörer für die Konzentration auf sich selbst und die Abschottung von allen Außenreizen. „Von der Stadt Leipzig haben wir natürlich auch ein Budget“, so Salomatin, „aber jede Spende bringt uns wirklich weiter – für unsere Kinder.“

Von Volly Tanner

Zum zweiten Wahlgang bei der OBM-Wahlgang in Leipzig ist die nächste Kandidatin aus dem Rennen. Nach Katharina Krefft und Franziska Riekewald wird auch Katharina Subat nicht mehr antreten. Ihre Wahlempfehlung verbindet die Partei-Kandidatin mit einem Wurstvergleich in Anspielung auf ein Zitat von Burkhard Jung.

07.02.2020
Lokales Improtheater im Kulturhaus naTo naTo: Impro-Theater-Fest geht weiter

Das internationale Improtheater-Festival „Momenta“ hat am Mittwoch in der naTo Leipzig viel versprechend angefangen. Beteiligt sind neben den Lokalmatadoren der Theaterturbine Schauspieler aus Griechenland, Italien, der Schweiz und Australien. Der Auftakt bot auch etwas, das sich wahrlich nicht jeder Improspieler traut.

07.02.2020

Um den Zusammenhang von Übergewicht und Ernährung im Schulalltag zu erfassen, haben Wissenschaftler der Universität Leipzig die Ernährung von über 1200 Schülern an 41 Leipziger Schulen untersucht. Die Ergebnisse sollen der Verbesserung der Kindergesundheit im Schulalltag dienen.

07.02.2020