Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadt Leipzig beteiligt sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus
Leipzig Lokales Stadt Leipzig beteiligt sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:26 08.03.2018
Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Vom 12. bis zum 25. März werden in Leipzig die Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstaltet. Nach Angaben der Stadtverwaltung beteiligt sich Leipzig bereits zum 15. Mal an den Aktionswochen, die seit 2014 von der Stiftung „Internationale Wochen gegen Rassismus“ ausgerichtet werden.

Die rund 60 Veranstaltungen, die von verschiedenen Leipziger Vereinen organisiert wurden, beleuchten das Thema Rassismus aus historischer und aktueller Sicht. So versucht der Verein Romano Sumnal das Leben von Sinti im Konzentrationslager in Form einer Ausstellung zu zeigen. Zwei Gohliser Bürgervereine laden zu einer Vorstellung der „Mitte“-Studie der hiesigen Universität über autoritäre und rechtsextreme Einstellung ein.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus werden seit 1994 um den Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung am 21. März veranstaltet.

thiko