Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stadtreinigung eröffnet Laden in der City
Leipzig Lokales Stadtreinigung eröffnet Laden in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 10.01.2020
Das Team im neuen Beratungsladen der Leipziger Stadtreinigung (v.l.): Nadine Anger, Enrico Frenzel, Elke Franz, Petra Seyffarth, Thomas Kretzschmar, Heike Günther, Karin Kirsten, Evelyn Taubert und Julius Goehl. Quelle: André Kempner
Leipzig

„Die Eröffnung ist ein Meilenstein für uns“, sagt Thomas Kretzschmar, Betriebsleiter des Eigenbetriebes der Stadtreinigung Leipzig. „Mit der Lage in der Innenstadt ist der neue Laden im wahrsten Sinne des Wortes bürgernah.“ Am Freitagmittag eröffnete die Stadtreinigung unter dem Namen „täglich rausgeputzt – Unser Laden fürs Beraten“ eine Anlaufstelle für alle Leipziger.

Persönliche Beratung in zentraler Lage

In zentraler Lage, im Jägerhof in der Innenstadt, wird persönliche Beratung angeboten. Wie und wo entsorge ich meinen Sperrmüll? Wie trenne ich meinen Müll richtig und wohin kann ich Grünschnitt bringen? All diese Fragen rund um die Themen Abfall und Entsorgung werden beantwortet. Auch Wertmarken und verschiedenste Müllsäcke gibt es hier.

Gut erreichbarer Anlaufpunkt

„Ich sehe den Laden als positives Signal für die Leipzigerinnen und Leipziger“, betont Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke). „Der persönliche Bürgerkontakt ist wichtiger denn je. Hier bietet der Eigenbetrieb Stadtreinigung einen gut erreichbaren Anlaufpunkt in der Innenstadt“, so Rosenthal weiter. Gemeinsam mit Betriebsleiter Thomas Kretschmar und der kaufmännischen Betriebsleiterin Elke Franz eröffnete der Bürgermeister offiziell das Geschäft.

Tauschen statt wegwerfen

In der neuen Beratungsstelle gibt es auch einen Tauschmarkt. Mit diesem Konzept wurden seit April 2013 bereits im Technischen Rathaus gute Erfahrungen gemacht, erzählt Elke Franz. Aussortiertes Geschirr, Hausrat, Bücher oder nicht mehr benötigte Spielsachen können vorbeigebracht werden. Wer etwas abliefert, kann im Tausch etwas anderes mitnehmen. „Zu viele gut erhaltene Dinge landen in der Abfalltonne und immer mehr Personen stellen Sachen zum Verschenken auf die Gehwege, was nicht erlaubt ist“, so Franz.

Bei der Eröffnung, zu der zahlreiche Besucher kamen, wurde schon das eine oder andere Fundstück aus dem Tauschregal mitgenommen. Das Geschäft steht erst am Anfang und soll sich stetig weiterentwickeln. Auch Workshops für Groß und Klein sollen hier in Zukunft angeboten werden.

Info: „täglich rausgeputzt – Unser Laden fürs Beraten“ im Jägerhof, Hainstraße 17 a. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr und Sa 10 bis 14 Uhr.

Von Lilly Günthner

Zum zweiten Mal innerhalb von zehn Jahren listet die New York Times Leipzig als eines der beliebtesten Reiseziele weltweit auf. Die sächsische Großstadt ist neben der bayrischen Gemeinde Oberammergau das einzige Reiseziel in Deutschland. Besonders US-Amerikaner haben eine Vorliebe für die Messestadt entwickelt.

11.01.2020

Insgesamt 16 Scheinwerfer auf dem Dach des Leipziger Rathauses und auf mehreren freistehenden Masten sind von konventionellen Leuchtmitteln auf LED-Technik umgestellt worden. Künftig kann das Gebäude auch mit farbigem Licht angestrahlt werden.

10.01.2020

Sie war eine von 15 Führungsbunkern der Staatssicherheit der DDR und die einzige, die heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Am Freitag wurde nun auch die Kommandanten-Wohnung am Stasibunker Machern mit einer Ausstellung eröffnet.

10.01.2020