Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Statt Streik: Junge Klimaschützer veranstalten Workshop-Camp in Leipzig
Leipzig Lokales Statt Streik: Junge Klimaschützer veranstalten Workshop-Camp in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 26.04.2019
Archivbild vom "Fridays for Future"-Streik am 12. April in Leipzig. Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Leipziger Gruppe der Klimaschutz-Initiative „Fridays for Future“ hat am Freitag nicht demonstriert, sondern ein Workshop-Camp im Clara-Zetkin-Park veranstaltet. Daran haben sich rund 250 Leute beteiligt, teilte „Fridays for Future“-Organisatorin Carla Reemtsma gegenüber LVZ.de mit. Von 12 bis 17 Uhr hatten sie sich auf der Wiese am Musikpavillon versammelt. Inhalte waren unter anderem Klimagerechtigkeit, Plastikverzicht, erneuerbare Energien und ziviler Ungehorsam.

Zuletzt hatten sich die Kinder und Jugendlichen, die seit Wochen für eine bessere Klimapolitik auf die Straße gehen, am Karsamstag mit dem Bündnis "Leipzig gegen Krieg" zum gemeinsamen Ostermarsch versammelt.

von bm/CN

Mit Millionenaufwand ist das oft besuchte Völkerschlachtdenkmal in Leipzig saniert worden. Obwohl noch nicht alles geschafft ist, zog das Monument viele Gäste an.

26.04.2019

Fast 4000 Beschäftigte haben mal im früheren Reichsbahnausbesserungswerk in Engelsdorf gearbeitet. Heute ist das Gelände runtergekommen, die Gebäude verfallen. Die „Bürgerinitiative pro Engelsdorf“ fordert, dass schnell etwas passiert.

26.04.2019

Ein chinesischer Investor baut in Markranstädt seine neue Europa-Zentrale und Montagehalle auf. Es sollen neue Jobs geschaffen werden; rund zehn Millionen Euro werden investiert.

26.04.2019