Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stiftung will noch mehr Kindern helfen
Leipzig Lokales Stiftung will noch mehr Kindern helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 27.11.2019
Kursangebot im Friesennest im Haus Leben. Von solchen Unterstützungsprojekten möchte die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ gerne noch mehr unterstützen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Das Benefizkonzert zugunsten der StiftungLeipzig hilft Kindern“ geht am Sonnabend im Gewandhaus über die Bühne. Claudia Nerius, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, erklärt im Interview, was mit dem Geld passiert und wer sich noch um Unterstützung bewerben kann.

Claudia Nerius. Quelle: André Kempner

Was macht die StiftungLeipzig hilft Kindern“?

Anzeige

Die Stiftung ist ein Zusammenschluss von Leipziger Unternehmen und Institutionen, die sich dem Wohl von Kindern in der Stadt und der Region verschrieben haben. Es geht darum, Kinder in allen Bereichen zu unterstützen – gesundheitlich, schulisch, aber auch künstlerisch. Dazu greifen wir denen unter die Arme, die sich mit und in Projekten für Kinder engagieren.

Wie finanzieren Sie Ihre Arbeit in Niedrigzins-Zeiten? Eigentlich arbeitet eine Stiftung ja mit den Zinsen ihres Stiftungskapitals…

Mit einem Stiftungskapital von 80 300 Euro sind wir eine kleine Stiftung. Unsere Haupteinnahmequelle sind daher schon immer Spenden. Am Wichtigsten sind die Einnahmen aus den jährlichen Benefizkonzerten des Gewandhauses sowie die Erlöse der Opernball-Tombola. Hinzu kommen Spenden von Privatpersonen, Unternehmen oder Vereinen, die Gelder für einen guten Zweck sammeln. Seit unserer Gründung im Jahr 2009 haben wir so mit 1,2 Millionen Euro bereits rund 200 Projekte für und mit Kindern unterstützt. 2019 sind es rund 118 000 Euro für 25 Projekte. Wir fördern dieses Jahr zum Beispiel ein Tanzprojekt im Grünauer Jugendkulturzentrum Heizhaus, ein Weihnachtsmusical des Vereins „Pavillon der Hoffnung“, Begleitangebote der „Elternhilfe für krebskranke Kinder“ und ein Gewaltpräventionsprogramm des Vereins Kinderhafen.

Können sich noch Vereine um Unterstützung bewerben?

Auf jeden Fall! Wir würden gerne noch mehr tun, und es sind noch Mittel da. Vereine, die gemeinnützig sind und die Unterstützung von Kindern als Vereinszweck haben, möchte ich ausdrücklich ermutigen, auf uns zuzukommen und eine Förderung für ihr Kinderprojekt zu beantragen. Auch wenn es gewisse Formalien gibt, ist es am Ende nicht so kompliziert. Außerdem unterstützen wir dabei auch gerne.

Samstag, 1. Dezember, 20 Uhr, Gewandhaus: Gala für die StiftungLeipzig hilft Kindern“ – Franz Welser Möst dirigiert Werke von Richard Strauss und Ludwig van Beethoven, Solist am Klavier ist Igor Levit. Karten gibt’s mit sehr viel Glück noch an der Abendkasse. Wenn Sie die Arbeit der Stiftung unterstützen möchten, ist Ihre Spende willkommen: Sparkasse Leipzig IBAN: DE16860555921100902003; BIC: WELADE8LXXX; Verwendungszweck: Spende für die StiftungLeipzig hilft Kindern“.

www.leipzig-hilft-kindern.de

Die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“

Die StiftungLeipzig hilft Kindern“ wurde 2009 gegründet. Stifter sind die Sparkasse Leipzig, die Verbundnetz Gas AG, das Gewandhaus, die Porsche AG und die Leipziger Volkszeitung.

Von Björn Meine

27.11.2019
27.11.2019