Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Strickkreis der Nächstenliebe funkt SOS: Büroräume gesucht
Leipzig Lokales Strickkreis der Nächstenliebe funkt SOS: Büroräume gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 29.08.2019
Stricken beim Verein Nächstenliebe in der Gerber Starße 20 in Leipzig Foto: Andre Kempner Quelle: Kempner
Leipzig

Sie geben viel, tragen die Nächstenliebe nicht nur im Namen: die Mitglieder des Strickkreises im Hilfsverein Nächstenliebe. Doch jetzt brauchen sie selbst Hilfe. Weil sie kurzfristig, nämlich schon Ende dieses Monats, ihre Büros räumen müssen, suchen sie dringend Ersatz. Zwei kleine Miet-Büroräume in der Nähe des Hauptbahnhofs oder im Bereich Leipzig-Ost würden reichen, sagt Organisatorin Johanna Thiele – und bittet dringend um Hilfe. Kontakt unter 0341/688 63 19.

Unter dieser Nummer können sich auch interessierte Ehrenamtliche melden, die zwei Stunden Zeit pro Woche aufbringen können. Das nächste Treffen der Gruppe findet am Freitag, 30. August, von 16 bis 18 Uhr in der Gerberstraße 20 statt. Es wird gemeinsam für benachteiligte Kinder in Albanien und der Ukraine gestrickt.

Von lvz

Im Sommermonat August waren in Leipzig mehr Menschen arbeitslos als im Vorjahr. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit sei saisonbedingt, sagt die Arbeitsagentur.

29.08.2019

Vor nahezu 140 Jahren, am 1. Oktober 1879, wurde das Reichsgericht in Leipzig feierlich eröffnet. Teil 3 der LVZ-Serie beschreibt die NS-Zeit.

29.08.2019

Der Bluterkrankung MDS, einer Vorstufe der akuten Leukämie, kann sich die Universitätsklinik Leipzig (UKL) künftig intensiver widmen: Das UKL gehört jetzt zu einem Konsortium, das die Krankheit mit EU-Fördergeld genauer untersucht. Projektleiter für Deutschland: Uwe Platzbecker, Chef-Hämatologe am UKL.

29.08.2019