Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tag des Handwerks am Sonnabend auf dem Augustusplatz
Leipzig Lokales

Tag des Handwerks am Sonnabend auf dem Leipziger Augustusplatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 18.09.2020
Blick auf den Tag des offenen Handwerks auf dem Augustusplatz im vergangenen Jahr. Im Bild: Metallbaumeister Holger Lemke. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Am Sonnabend, 19. September, begeht die Handwerkskammer zu Leipzig (HWK) den Tag des Handwerks. Der bundesweite Aktionstag wurde 2011 ins Leben gerufen. Er soll auf die rund eine Million Betriebe und 5,5 Millionen Handwerker aufmerksam machen. Auf dem Augustusplatz gibt es Programm von 10 bis 17 Uhr. Mehr als 60 Innungen und Handwerksbetriebe laden zum Schauen und Probieren ein. Angeboten werden auch Ausbildungsplätze in mehr als 100 Berufen. „Kein noch so gut gemachtes Video kann den direkten Kontakt zu den Kunden ersetzen, kann das Gefühl so ansprechen, wie eine lebendige Werkstatt, in der sich Jung und Alt selbst ausprobieren kann“, sagt HWK-Präsident Claus Gröhn mit Blick auf den Aktionstag.

Den Profis über die Schulter schauen

Man kann Dachdeckerlehrlingen beim Schieferdachdecken über die Schulter schauen, sich beim Fahrradschlauchwechseln mit den Profis messen und eigenen Schmuck kreieren sowie alles über den Einsatz energiesparender Haustechnik, spezieller Baustoffe, Einbruchschutz und Elektromobilität erfahren. Bäcker, Brauer, Fleischer, Eishersteller und Weinkelterer sorgen dafür, dass der Tag auch kulinarisch zum Erlebnis wird.

Anzeige

Programm auf der Bühne

Eröffnet wird der „Markt der Vielfalt“ um 10 Uhr mit einem Umzug der traditionellen Innungsfahnen begleitet von den Großpösnaer Schalmeien. Gegen 10.30 Uhr begrüßen HWK-Präsident Claus Gröhn und Sozialministerin Petra Köpping (SPD) vor der Oper Aussteller und Gäste. Zwischen 10 und 17 Uhr gibt es auf zwei Bühnen ein buntes Programm, unter anderem mit der Tanzstube Leipzig, dem Tanzstudio Tabu sowie den Boogie Brothers. Kugelstoßweltmeister David Storl wird um 11 und um 13.30 Uhr Fragen beantworten, Autogramme geben und sich mit Handwerksmeistern und Besuchern im Medizinballweitwurf messen.

Von lvz

18.09.2020
Protonentherapie in Markranstädt - St. Georg: Keine Kooperation mit neuem Zentrum
18.09.2020
18.09.2020