Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tausende Besucher beim Spinnerei-Rundgang in Leipzig
Leipzig Lokales Tausende Besucher beim Spinnerei-Rundgang in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 27.04.2019
Etwa 8000 Leipziger kamen am Sonnabend zum Spinnereirundgang. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Etwa 8000 Besucher kamen am Sonnabend zum Rundgang auf das Gelände der alten Baumwollspinnerei in Leipzig. Dort gaben lokale Künstler Einblicke in ihre Ateliers, alle Galerien waren ebenfalls geöffnet. „Wir sind zufrieden“, sagte Spinnerei-Sprecher Michael Ludwig am Sonnabendnachmittag.

Tausende Interessierte schlenderten am Sonnabend über das Gelände der Baumwollspinnerei in Leipzig. Ateliers und Galerien waren geöffnet.

Trotz des durchwachsenen Wetters und der Osterferien hätten zahlreiche Besucher den Weg auf das Gelände gefunden. „Wie immer ein junges Publikum“, resümiert der 50-Jährige, der sich freut, dass der Rundgang jedes Jahr „ein Selbstläufer“ sei.

Austellung von islamischen Künstlern auf der Spinnerei in Leipzig

Besonderes Interesse zeigten die Kunstliebhaber für die neue Sonderschau in Halle 14, die am Sonnabend eröffnet wurde: 16 Künstlern aus dem islamischen Raum zeigen hier ihre Arbeiten. Die Ausstellung trägt den Titel „Vergessene Aufklärungen. Unbekannte Geschichten über den Islam in der zeitgenössischen Kunst“. Zu sehen sind Werke von Künstlern aus Marokko, Iran oder Indonesien. Die Schau ist ein Kooperationsprojekt des Kunstraums Halle 14 und der künstlerisch-sozialen Initiative „Out f the Circle“ in Kairo.

In Halle 12 wird die Sammlung des im Rheinland lebenden Immobilienunternehmers Florian Peters-Messer vorgestellt. Quelle: Christian Modla

Sehenswert ist auch die Schau in Halle 12. Dort wird die Sammlung des im Rheinland lebenden Immobilienunternehmers Florian Peters-Messer vorgestellt. Unter dem Titel „You are here“ sind rund 40 Positionen zu sehen, „die sich auf unterschiedliche Weise mit den politischen, gesellschaftlichen und soziologischen Gegebenheiten unserer Zeit auseinandersetzen“, heißt es in einer Mitteilung.

Sonntag nochmals die Chance der Besichtigung der Ateliers

Für den Sonntag erwartet Spinnerei-Sprecher Ludwig tendenziell weniger Besucher als am Sonnabend. Der Grund: Es soll regnerisch werden.

Die Leipziger Spinnerei öffnet am Sonntag nochmals von 11 bis 16 Uhr zum Frühjahrsrundgang für Besucher.

Von Gina Apitz

Für Samstagnachmittag warnt der Deutscher Wetterdienst für die Region Leipzig vor Gewittern. Die Warnung gilt bisher bis 15 Uhr.

27.04.2019

Die Interessen von Imkern und Landwirten sind oft recht unterschiedlich. Aber beide Gewerbe benötigen die Bienen, weshalb es jetzt zu einer beispielhaften Kooperation zwischen dem Imker Richard Beer und dem Landwirt Benedikt Biermann kommt.

29.04.2019

Der Regen in der Nacht zu Samstag hat die Trockenheit in der Region Leipzig vorerst beendet. Am Wochenende lässt sich zwar wieder die Sonne blicken, es wird aber unbeständiger.

27.04.2019