Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Tausende Hacker-Experten in Leipzig erwartet
Leipzig Lokales Tausende Hacker-Experten in Leipzig erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 26.12.2019
Die Hallen der Neuen Messe in Leipzig werden beim Chaos Communication Congresss zum Treffpunkt der internationalen Hackerszene. Quelle: Sebastian Willnow/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Erschöpfung von Ressourcen – unter diesem Motto („Resource Exhaustion“) steht in diesem Jahr der 36. Chaos Communication Congress in Leipzig. Er findet zum dritten Mal in Folge auf der Neuen Messe statt. Der Chaos Computer Club (CCC) als Veranstalter erwartet dazu von Freitag bis Montag rund 17.000 Teilnehmer, darunter mehr als 2000 Helfer.

Auf dem Programm stehen 120 Vorträge, die sich Themen wie Informationstechnologie, Computersicherheit und dem kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft widmen. Auch Kinder und Jugendliche werden ans Thema herangeführt. Beim „Junghackertag“ am Samstag darf in Begleitung eines Erwachsenen gelötet, geschraubt, an Robotern gebaut, programmiert oder an mathematischen Beweisen getüftelt werden.

Anzeige

2017 war der Hackerkongress erstmals in Leipzig organisiert worden. Zuvor war Hamburg Veranstaltungsort. Dort war man aber an Kapazitätsgrenzen gestoßen. Nach Veranstalterangaben ist der Chaos Communication Congress (36C3) die größte Hackerkonferenz in Europa.

Mehr zum Thema:

Mit dem Scooter in den Hackerspace: Kongress der Netzgemeinde in Leipzig

Chaos Computer Club bleibt mit Hackerkongress in Leipzig

Vom Fax bis zur Glühbirne: Hacker decken Sicherheitsmängel in Leipzig auf

Von nöß/LVZ