Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Uniklinik Leipzig: Christoph Josten ist neuer Vorstand
Leipzig Lokales Uniklinik Leipzig: Christoph Josten ist neuer Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 20.06.2019
Christoph Josten. Quelle: Christian Hüller
Leipzig

Christoph Josten (64) ist neuer medizinischer Vorstand des Universitätsklinikums Leipzig (UKL). Der Aufsichtsrat wählte ihn am Donnerstag Abend mit überwältigender Mehrheit. Prof. Dr. Christoph Josten ist Dekan der Medizinischen Fakultät und außerdem Geschäftsführender Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie am UKL. Er setzte sich gegen einen Bewerber von der Charité in Berlin durch.

Intensive Debatte vor deutlicher Abstimmung

Der Abstimmung vorausgegangen war eine fast anderthalbstündige Diskussion, wie der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende Knut Löschke am Abend erklärte. Beide Bewerber seien sehr qualifiziert. Löschke selbst gibt sein Amt an Guido Adler ab, bisheriger stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender. Adler ist Internist und war bis 2017 Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Heidelberg.

Neues Führungsduo muss Kosten im Griff behalten

Auf das neue UKL-Führungsduo (neben Josten beginnt zum 1. August Robert Jacob als neuer kaufmännischer Vorstand) warten große Herausforderungen, wie Löschke erklärte. Der noch amtierende Aufsichtsratschef verwies auf deutliche Steigerungen bei der Vergütung, die wichtig seien, aber auch zu höheren Personalkosten führen. Um diesen Mehrkosten Herr zu werden, müsse die neue Klinikleitung Organisation und Prozesse optimieren sowie die Spezialisierung vorantreiben. Am UKL gehe es auch weiterhin nicht um Maximalprofit, Ziel müsse aber mindestens eine schwarze Null sein.

Gerichtsstreit mit Fleig geht weiter

Christoph Josten ist Nachfolger von Wolfgang Fleig. Der frühere Medizinische Vorstand streitet mit dem UKL-Aufsichtsrat vor Gericht, ob sein Vertrag im März 2019 oder im September 2020 endet. Auf die Klageeinreichung Mitte Februar reagierte der Aufsichtsrat mit der fristlosen Abberufung. Fleig war seit 2005 im Klinikumsvorstand.

Von bm

Eine 14-Jährige hatte gegen die Teilnahme des Landesschülerrates bei der Leipziger Klima-Schülerkonferenz geklagt. Rechtlich vertreten wurde sie bei dem Streit von Joachim Keller, Landesvize der AfD-Sachsen. Das Dresdener Verwaltungsgericht lehnte den Antrag ab und prüfte auch eine Aussage zu Donald Trump.

20.06.2019

Natur und Musik im Einklang: Porsche und Gewandhaus verhelfen Jugendlichen zu einem ganz besonderen Tag.

20.06.2019

Das Burgplatzloch in der Leipziger Innenstadt ist seit Donnerstag offiziell geschlossen: Bürgermeister Jung und Vertreter des Schweizer Eigentümers haben das Gebäude feierlich eingeweiht. Bei der Eröffnung wurde bekannt, dass CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer nicht zur Jubiläumsfeier der „Leipziger Disputation“ kommen wird.

20.06.2019