Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verbindung zwischen Lindenauer Hafen und Karl-Heine-Kanal wird eröffnet
Leipzig Lokales Verbindung zwischen Lindenauer Hafen und Karl-Heine-Kanal wird eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 29.06.2015
Lindenauer Hafen
Verbindung zwischen Karl-Heine-Kanal und Lindenauer Hafen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Die Verbindung zwischen dem Lindenauer Hafen und dem Karl-Heine-Kanal wird am Donnerstag feierlich eingeweiht. Damit ist ein weiterer Teilabschnitt bei der Schaffung des sogenannten Leipziger Neuseenlandes fertiggestellt. Dazu veranstaltet die Stadt Leipzig ein Bürgerfest am Lindenauer Hafen. Unter anderem haben sich Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) und Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) angekündigt. Die Feierlichkeiten beginnen um 14 Uhr auf dem Wassertorplatz.

Während die Wasserwege nun befahrbar sind, kommt der Ausbau des Lindenauer Hafens nicht entscheidend voran. Entlang des Gewässers sollte ursprünglich ein neuer Stadtteil für 1000 Menschen entstehen. Doch mit dem Immobilienunternehmen Arcadia erklärte einer der Hauptinvestorenerklärte Anfang Mai seinen Rückzug. Mangels Interessenten musste auch eine Selbstnutzerinitiative von der Errichtung eines Mehrfamilienhauses absehen. Beiden entzog die Stadt daraufhin die Baulose. Dennoch sollen in dem neuen Quartier ab Oktober erste Arbeiten beginnen.

joka

Entwurf: So soll die Verbindung zum Lindenauer Hafen künftig aussehen. Quelle: Archiv
Matthias Puppe 29.06.2015
Matthias Puppe 29.06.2015
29.06.2015