Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Verkehrseinschränkungen in Leipzig: Bahn erneuert sieben Brücken
Leipzig Lokales Verkehrseinschränkungen in Leipzig: Bahn erneuert sieben Brücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 19.09.2019
Ab Oktober finden in Leipzig Arbeiten an sieben Eisenbahnbrücken statt. (Archivbild: Demontage der Eisenbahnbehelfsbrücke am Bahnhof Gaschwitz / Neue Harth) Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Ab Oktober werden sieben Eisenbahnbrücken auf dem Streckenabschnitt Leipzig-Engelsdorf-Leipzig-Stötteritz modernisiert. Wie die Deutsche Bahn am Donnerstag mitteilte, sollen jeweils zwei Brücken in der Cunnersdorfer Straße und in der Zweenfurther Straße sowie die Brücken über den Rietzschkebach, die Zweinaundorfer Straße und die Oststraße erneuert werden. Zudem erhält die Haltestelle „Leipzig Anger-Crottendorf“ einen neuen Bahnsteig und einen barrierefreien Zugang.

In der Zeit vom 3. Oktober (5 Uhr) bis 7. Oktober (3 Uhr) sollen in der Cunnersdorfer und in der Zweenfurther Straße erste Baumaßnahmen für die Hilfsbrücken stattfinden. Die Brücke über den Rietzschkebach ist ebenfalls von den Arbeiten betroffen. In diesem Zeitraum wird der gesamte Bahn- und Straßenverkehr auf der Zweenfurther Straße und der Cunnersdorfer Straße gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Im Nahverkehr kommt es zu Fahrplanänderungen, Umleitungen und Ersatzverkehr auf den Linien S1, S2 und S4.

Anzeige

Bereits seit Juni finden an der östlichen Brücke, die über die Oststraße führt, Bauarbeiten statt. Vom 23. Bis 26. September und Mitte November kommt es in dem Gebiet zu weiteren Straßensperrungen. Fußgänger können die Baustelle weiterhin passieren.

Die Bauwerke werden in den nächsten Jahren erneuert, um höhere Geschwindigkeiten und kürzere Fahrzeiten zu ermöglichen. Entlang der Strecke werden zudem Schallschutzwände errichtet. Die Hauptbaumaßnahmen sollen voraussichtlich bis Frühjahr 2022 andauern.

Von fbu