Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Vier Leipziger Bahnhöfe werden aufgefrischt
Leipzig Lokales

Vier Leipziger Bahnhöfe werden aufgefrischt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 15.08.2020
Auch der Bahnhof am Markt in Leipzig soll aufgefrischt werden (Archivbild). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Das Bundesverkehrsministerium stellt der Deutschen Bahn 40 Millionen Euro zur Verfügung. Davon sollen bundesweit 167 Bahnhöfe aufgefrischt werden. Mit dem Leipziger Hauptbahnhof, dem Bayerischen Bahnhof, dem Bahnhof am Markt sowie Leipzig-Gohlis profitieren auch vier Bahnhöfe aus der Messestadt von dem Sofortprogramm.

Regionales Handwerk soll Arbeiten verrichten

Aber auch regionalen Handwerksbetrieben sollen die Maßnahmen zugutekommen: „Wir fördern an bundesweit 167 Stationen kleine Maßnahmen mit großer Wirkung. Maler, Gerüstbauer, Elektroinstallateure und weitere heimische Handwerksbetriebe können sofort loslegen: zum Beispiel mit neuen Treppenbelägen, besserer Barrierefreiheit, komfortableren Wartebereichen, neuen Informationssystemen oder effizienteren Heizungs- und Beleuchtungsanlagen. Gewinner sind unser Mittelstand und die Bahnkunden“, sagt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in einer Mitteilung des Ministeriums.

Anzeige

Die Mittel des Programms kommen aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Stärkung der deutschen Wirtschaft und Bekämpfung der Corona-Folgen.

Von ebu