Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Von IPA bis Frühlingsbock: Leipziger Mikrobrauerei lädt zu Hausfest
Leipzig Lokales Von IPA bis Frühlingsbock: Leipziger Mikrobrauerei lädt zu Hausfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 21.03.2019
Nico Synowzik braut nun sein eigenes Craft Bier in der Hohen Straße in Leipzig. Auf dem Bild Braumeister Nico Synowzik (l.i.B.) und Pieter Rosenlöcher (Mitarbeiter). Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Seit gut einem halben Jahr wird im Leipziger Süden Craft-Bier gebraut – nun läutet die Mikrobrauerei Synde Bräu die Saison mit einem Hausfest ein. Von 12 bis 22 Uhr soll sich am Samstag alles um Hopfen & Co. drehen. Auf dem Programm stehen unter anderem Brauereiführungen und Verkostungen, wie Synde Bräu mitteilte. Außerdem ist Live-Musik geplant.

Angefangen hat alles vor zehn Jahren in der Küche des Gründers Nico Synowzik. Heute werden in der Hohen Straße 13 den Angaben zufolge etwa 40.000 Liter Bier pro Jahr gebraut. Neben Klassikern wie Pils und Dunkelbier zählen auch IPA, Pumpkin Ale oder ein Frühlingsbock zum Sortiment. Insgesamt zehn Sorten Bier sollen beim Hausfest ausgeschenkt werden.

Rundgang durch Leipzigs neue Craft-Bier-Brauerei: Synde Bräu im Leipziger Zentrum-Süd setzt auf handwerklich gebraute, individuelle Biere.

Von jhz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2,5 Millionen Euro würde es kosten, das Wackerbad an der Leipziger Max-Liebermann-Straße zu retten. Zumindest kalkuliert die Stadtverwaltung mit diesem Betrag für eine bauliche Instandsetzung. Ihrem Plan, das Gelände an die kommunale Sportbäder GmbH zu übertragen, kann der aktuelle Pächter aber nichts abgewinnen. Ein Gerichtsprozess dazu beginnt bald.

21.03.2019

Bei der Modernisierung der Huttenstraße beginnen am Montag, 25. März, Arbeiten an den Gleisen und an der Haltestelle Großzschocher. Ein Schienenersatzverkehr wird zwischen Adler und Knautkleeberg eingerichtet.

21.03.2019

In der Karwoche findet in Leipzig erstmals eine Vorentsorgung aller Abfallbehälter statt. Die Stadtreinigung leert die Tonnen bereits einen Werktag früher als gewohnt. Sämtliche Abholungen in der Woche nach Ostern erfolgen jeweils einen Werktag später.

21.03.2019