Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales WGT-Schau „Leipzig in Schwarz“ des Stadtmuseums stößt auf großes Interesse
Leipzig Lokales WGT-Schau „Leipzig in Schwarz“ des Stadtmuseums stößt auf großes Interesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Blick in die Ausstellung des Stadtgeschichtlichen Museums. (Archivfoto)  Quelle: Kempner
Leipzig

Die Ausstellung des Stadtmuseums Leipzig zum Wave-Gotik-Treffen (WGT) stößt auf großes Publikumsinteresse. Im ersten Monat hätten mehr als 6000 Menschen die Schau besucht, sagte eine Sprecherin des Museums. Damit seien die Macher sehr zufrieden. Die Ausstellung „Leipzig in Schwarz“ blickt auf 25 Jahre WGT zurück. Sie werde sowohl von Szenegängern als auch anderen Besuchern positiv bewertet.

Mit großem Ansturm rechnen die Veranstalter zu Pfingsten, wenn wieder mehr als 20 000 Besucher zum WGT in Leipzig erwartet werden. Dann gebe es im Museum zahlreiche Führungen, auch in Englisch für die internationalen Gäste.

Anlässlich des 25. Wave-Gotik-Treffens in diesem Jahr zeigt das Stadtgeschichtliche Museum die Sonderausstellung „Leipzig in Schwarz“. Zur Vernissage am 8. März 2016 strömten unzählige Besucher in die Schau. Unsere Fotografin Regina Katzer hat sich zwischen Musik, Mode und Fotos umgesehen.

„Leipzig in Schwarz“ wird vom 9. März bis 24. Juli 2016 gezeigt. Dargestellt wird die Geschichte des WGT, das 1992 mit 2000 Besuchern und einer Handvoll Bands begann und inzwischen zu einem der weltweit größten Szenetreffen zählt.

http://stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de/

Von LVZ