Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Waldspielplatz am Wildpark endlich offen
Leipzig Lokales Waldspielplatz am Wildpark endlich offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 23.11.2018
Die Kinder der Grundschule Connewitz nehmen den neuen Waldspielplatz am Wildpark in Connewitz mit viel Freude in Besitz. Nach monatelanger Verzögerung, da der Rasen erst anwachsen musste, wurde der Spielplatz gestern eröffnet. Quelle: André Kempner
Leipzig

Leipzig ist doch schneller als Berlin mit seinem Großflughafen: Der neue Waldspielplatz im Wildpark in Connewitz, gebaut ab Dezember 2017, ist am Freitag eröffnet worden. Eigentlich ist der Spielplatz seit dem Frühsommer 2018 fertig.

Das Problem: Aufgrund der extremen Trockenheit konnte der Rasen nicht wachsen, der für Juli geplante Eröffnungstermin musste mehrfach verschoben werden. Kinder haben sich daher regelrecht die Nase am Absperrzaun plattgedrückt (die LVZ berichtete). „Es ist ein sehr naturnaher Spielplatz. Da war es schwierig, ihn zu übergeben“, betonte Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke). Denn auf eine Bewässerung des Rasens hat die Stadt verzichtet.

Vieles hinter „sieben Bergen“ zu entdecken

Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen: Auf 3000 Quadratmetern ist eine hügelige Spiellandschaft entstanden. Die charakteristische Plastik des Leipziger Künstlers Reinhard Rößler, das Königspaar, wurde neu platziert. „Sieben kleine und große Hügel gliedern großzügige Sandflächen spannungsvoll in verschiedene Spielräume“, lobt Rosenthal.

Hinter „den sieben Bergen“ können Kinder viel entdecken: Für Kleinkinder gibt es eine niedrige Rutsche, eine Minischaukel, Steine für erste Balancier- und Kletterversuche, eine Tierplastik zum Wippen und einen großzügigen Sandspielbereich. Eine große Doppelschaukel, drei verschiedene Rutschen, ein hoher Kletterfelsen, ein Kletternetz mit Quirl und Reck, eine Hochwippe und mehrere Kriechröhren laden größere Kinder zum Rumtoben ein.

Seilbahn blieb erhalten

Die beliebte Seilbahn in gutem Zustand blieb unverändert erhalten. Barrierefrei nutzbar und über spezielle Rasenschutzmatten auch für Nutzer mit motorischen Einschränkungen erreichbar sind: eine Nestschaukel, eine Sprungmatte, eine Drehscheibe und ein kleines Basketballfeld.

Die Stadt hat rund 125 000 Euro investiert. „Eines unserer nächsten Projekte wird der Spielplatz Etzoldsche Sandgrube“, kündigt Sachgebietsleiterin Sabine Christiansen vom Amt für Stadtgrün und Gewässer an. 2020 folgt der Platz am Skaterpark in Grünau.

Von Mathias Orbeck

Freiwillige Feuerwehren gibt es in 22 Leipziger Ortsteilen. Die LVZ stellt die Einheiten in loser Folge vor. Heute: Die Feuerwehr Liebertwolkwitz.

23.11.2018

2017 sicherte die Leipziger Polizei die Straßenbahnschienen zum Augustusplatz mit Polizeiwagen ab, die minütlich vor- und zurückgesetzt werden mussten. In diesem Jahr  kommen jedoch neue Absperrelemente zu Einsatz.

23.11.2018

Sie sprießen auf und verschwinden wieder – Kurzzeitläden als bunte Farbtupfer gegen den Leerstand. Neuester ist das „Von mir zu Dir“ in der Messehof-Passage, betrieben von fünf Künstlerinnen.

23.11.2018