Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wasserfontäne nach Havarie am Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Lokales Wasserfontäne nach Havarie am Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 05.09.2019
Eine Wasserfontäne schoss an der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs in die Höhe. Quelle: Ilka Käster
Leipzig

Knappe fünf Minuten lang hatte Leipzig am Dienstag einen weiteren Springbrunnen. An der Hauptbahnhof-Westseite war es kurz nach 15 Uhr bei einem Anschlussversuch an einen Hydranten offenbar zu einem Malheur gekommen, wie Leserin Ilka Käster sehr beeindruckt erzählte.

Um eine Havarie der Wasserwerke handelte es sich allerdings nicht, wie das Unternehmen mitteilte. Wie Ilka Käster berichtete, sei der Hydrant nach vier bis fünf Minuten wieder verschlossen gewesen – schade eigentlich...

LVZ

Nach einer Brandserie gerät eine Mieterin in Leipzig-Grünau unter Verdacht. Die Kripo kann sie im Januar 2019 schließlich aufgrund von Videoaufnahmen überführen. Zunächst gibt die Frau auch alles zu, widerruft dann jedoch ihr Geständnis. Nun begann der Prozess.

05.09.2019

Die Begeisterung ist groß, der Andrang bei der Rettungsschwimmer-Ausbildung rege. Martin Reinhold, Leiter der Jugendwasserwacht Zwenkau, hat keine Nachwuchssorgen. Am fehlenden Personal sollte eine bessere Überwachung der Markkleeberger Seen jedenfalls nicht scheitern.

05.09.2019
Neueröffnung in der Virchowstraße - Erste Kita des SOS-Kinderdorfs in Leipzig

Insgesamt 140 Kinder finden in dem neuen Haus Platz. Eine weitere Betreuungseinrichtung für Leipzig ist geplant.

05.09.2019