Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Wie ein Leipziger von der Stasi verhaftet und in den Westen verkauft wurde
Leipzig Lokales Wie ein Leipziger von der Stasi verhaftet und in den Westen verkauft wurde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 11.11.2019
Detlef Grösel heute: Weil er gegen die Sprengung der alten Paulinerkirche war, hat der heute 73-Jährige in der DDR nächtelange Verhöre und monatelange Einzelhaft erlebt. Doch nach einem mysteriösen Treffen in einem Waldstück bei Eisenach begann für ihn ein neues Leben. Quelle: André Kempner
Leipzig

Detlef Grösel hat ein ungewöhnliches Jubiläum gefeiert: Fast genau vor 50 Jahren begann für ihn ein neues Leben. Am 5. November 1969 gegen 20 Uhr in...

Es ist eines der ersten großen Projekte der Ralf-Rangnick-Stiftung: die Initiative „Sattelfest – Lizenz zum Radeln“ für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Am Montag ging es in der Clara-Wieck-Grundschule los.

11.11.2019

In loser Folge trifft LVZ.de Menschen, die etwas zu sagen haben. Heute: Frank Schellhardt (63). Der Pongoland-Chef im Zoo wechselt nach 47 Jahren in den Ruhestand.

11.11.2019

Drei Viertel der Pflegebedürftigen werden allein oder mehrheitlich durch Angehörige zu Hause versorgt. Eine von ihnen ist Christine Albrecht aus Leipzig. In einem Pflegekurs lernt sie, worauf sie achten muss.

11.11.2019