Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Zweiradcenter auf Alter Messe öffnet im Frühjahr 2019
Leipzig Lokales Zweiradcenter auf Alter Messe öffnet im Frühjahr 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.12.2017
In dem neuen Zweiradcenter auf der Alten Messe soll der ursprüngliche Raumeindruck der einstmals größten Ausstellungshalle der Welt wieder erlebbar werden. Quelle: Westphal Architekten
Anzeige
Leipzig

Auf der Alten Messe beginnt jetzt die Umgestaltung der denkmalgeschützten Halle 15 in ein Zweiradcenter Stadler. Wie berichtet, hatte das Bremer Architekturbüro Westphal die Pläne im Auftrag von Stadler entwickelt. Die Baugenehmigung sei soeben erteilt worden, erklärte Jost Westphal. „Vorgesehen ist, den Originalzustand des 1928 errichteten Gebäudes so weit wie möglich zu rekonstruieren.“ Die Arbeiten würden voraussichtlich bis ins Frühjahr 2019 dauern.

Mit einer säulenfreien Spannweite von 100 mal 140 Metern war Halle 15 einst die größte Ausstellungshalle der Welt. Nach Schäden im Zweiten Weltkrieg wurde sie aber verkleinert. Ursprünglich sollte ihre Sanierung schon 2016 beginnen. Doch weil der Stadt beim Bebauungsplan Fehler unterliefen, musste das Papier angepasst und ein zweites Mal öffentlich ausgelegt werden. Mit der nun erteilten Baugenehmigung wird auch der Kaufvertrag für das 23 000 Quadratmeter große Grundstück neben dem Hit-Markt endgültig rechtskräftig. Mit dem Erlös könne die städtische Entwicklungsgesellschaft LEVG ihre restlichen Schulden bezahlen, hatte deren Chef Reinhard Wölpert mal erklärt. In den letzten Monaten ließ Stadler drei Pavillons aus den Siebzigerjahren vor der Halle 15 abreißen. Das Unternehmen aus Regensburg will sein Zweiradcenter in Nova Eventis aufgeben, wenn der neue Standort in Leipzig fertig ist.

Von Jens Rometsch